St. Wulphardi-Kirche in Freiburg

PDF

Kirche

Die ev. Kirche St. Wulphardi wurde zwischen 1835-37 erbaut. Ihre Vorgängerin, eine romanische Basilika aus dem 12. Jh., wurde 1825 durch eine Sturmflut stark beschädigt, dies machte diesen klassizistischen Neubau nötig.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Anreise
Von der A26 die Ausfahrt Stade Ost nehmen und Richtung Stade/Wischhafen/Drochtersen fahren. Dem Straßenverlauf nach Bützfleth folgen. Im Kreisel die zweite Ausfahrt nehmen und dem Straßenverlauf etwa 10 km folgen. In Drochtersen die zweite Ausfahrt im Kreisel nehmen, um auf der Drochterser Str. zu bleiben. Nach 10 km rechts in die Hühnerhöhe abbiegen und bei der nächsten Möglichkeit rechts auf die Hauptstraße fahren. Nach etwa 100 m rechts abbiegen, um auf der Hauptstraße zu bleiben. Die St. Wulphardi-Kirche befindet sich auf der rechten Seite.

Parken
Parkmöglichkeiten sind im näheren Umkreis der Kirche vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel
Die Bushaltestelle Bahnhofsstraße liegt ca. 450 m von der St. Wulphardie-Kirche entfernt. Von dort fährt die Buslinie 2025 nach Stade und Freiburg.

Autor:in

Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V.

Organisation

Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

In der Nähe

Essen & Trinken

Unterkünfte

Sehenswertes

WSDE e.V. Drochtersen
Hafen/Bootsanleger
Tourist-Info Drochtersen
Tourist-Information
Tourist-Information Kehdingen im ServiceCenter Wischhafen
Tourist-Information

Touren

St. Wulphardi-Kirche in Freiburg

Hauptstraße 32
21729 Freiburg (Elbe)

+49 4779 248

http://www.kirchenkreis-stade.de/Gemeinden/Freiburg

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.