Elbe-Radwanderbus

Ihr Shuttle durchs Alte Land am Elbstrom

Vom 1. Mai bis zum 29. September 2024 fährt der Elbe-Radwanderbus Wochenend- und Feiertagsausflügler ganz bequem zu zahlreichen Ausflugszielen im Alten Land am Elbstrom. Der Bus mit Fahrradanhänger verbindet in zwei Linien die elbnahen Orte zwischen Kehdingen, dem Alten Land und Hamburg mit den Hansestädten Buxtehude und Stade:

Streckenverlauf Linie 1 (2620)
Balje, Natureum - Freiburg - Drochtersen - Stade

Streckenverlauf Linie 2 (2650)
Stade - Grünendeich - Jork - Buxtehude bzw. Hamburg-Finkenwerder

Durch die Verknüpfung mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln (zusätzliche Fahrkarten notwendig) bieten sich immer neue Möglichkeiten, die Region zu erkunden.

    2

    Linien

    46

    Sitzplätze für Fahrgäste

    15

    Stellplätze für Fahrräder

    24

    Highlights entlang der Strecke

    Aufladen - einsteigen - mitfahren

    Fakten rund um den Elbe-Radwanderbus auf einen Blick:

    • Den Flyer für die Saison 2024 finden Sie bald hier.

    • Kapazität für 46 Fahrgäste und 15 Fahrräder - Mitnahme von E-Bikes auf Niederfluranhänger möglich.

    • Keine Mitnahmegarantie, keine Reservierung möglich.

    • Fahrrad aufladen, Ticket beim Busfahrer kaufen und mitfahren.

       

    • Im Elbe-Radwanderbus gilt der hvv-Tarif. Die Preisübersicht und nützliche Informationen finden Sie hier.

    • Das Deutschland-Ticket ist im Elbe-Radwanderbus gültig.

    Lernen Sie das
    Alte Land am Elbstrom kennen

    Der Elbe-Radwanderbus bringt Sie und Ihr Fahrrad mit Beginn der Obstblüte an Wochenenden und Feiertagen in den Obstgarten Altes Land, in die malerischen Hansestädte Stade und Buxtehude, auf die verträumte Stader Geest oder bis in die Naturwelten des Kehdinger Landes. Mit dem Ausflugsbus können Sie entspannt Ihre Tagestour erweitern und viele besondere Orte erkunden. Oder Sie nehmen sich ein Teilstück des beliebten Elberadwegs vor. Mit dem Elbe-Radwanderbus können Sie so manchen Kilometer verkürzen!

    Gut vernetzt mit dem
    Elbe-Radwanderbus

    Der Elbe-Radwanderbus bietet viele Kombinationsmöglichkeiten für einen Tagesausflug in die Marschlandschaft, in die Hansestädt Stade und Buxtehude oder auf die Stader Geest. Mit dem Deutschlandticket können Sie mühelos zwischen dem Elbe-Radwanderbus, den Elbfähren, den S- und Regionalbahnen und weiteren Buslinien wechseln.
    Die Buslinien 2025 (Stade - Freiburg) und 2050 (Stade - Jork) ergänzen den Fahrplan des Elbe-Radwanderbusses zum Stundentakt. Mit der Linie 2040 kommen Sie von Buxtehude nach Finkenwerder samstags stündlich und sonntags zweistündlich. Die Mitnahme von Fahrräder ist auf diesen Linien nur eingeschränkt möglich. Eine genaue Fahrplanauskunft finden Sie beim hvv.

     

    Kombinationen Linie 1

    • Elbe-Radwanderbus Linie 2 (2650) in Stade
    • Lühe-Schulau-Fähre am Lühe-Anleger
    • Fähre Wischhafen - Glückstadt in Wischhafen
    • Moorexpress nach Bremen in Stade
    • S-Bahn nach Hamburg in Stade
    • Regionalbahn nach Hamburg und Cuxhaven in Stade

    Kombinationen Linie 2

    • Elbe-Radwanderbus Linie 1 (2620) in Stade
    • HADAG-Fähren Linien 62 und 64 in Finkenwerder
    • Züge der EVB in Richtung Bremervörde in Buxtehude
    • S- und Regionalbahnen nach Hamburg und Cuxhaven in Buxtehude

    Haltestellenhinweis

    für die Anreise mit der Lühe-Schulau-Fähre

    Die Elbe-Radwanderbus-Haltestelle befindet sich hinter der Deichlücke an der Straße! Gehen oder radeln Sie vom Anleger kommend geradeaus durch die Deichlücke und queren Sie die Straße an der Ampel. Die Bushaltestelle "Grünendeich, Fähre" befindet sich direkt neben der Tourist-Information. Ein Bodenaufdruck weist Ihnen zusätzlich den Weg!

    Unterwegs mit dem Elbe-Radwanderbus

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.