Maritime Erlebnisse

Das Alte Land am Elbstrom atmet das Meer. Die erfrischende Nordseebrise weht unseren Besuchern nicht nur auf dem Deich um die Nase. Kreuzfahrtschiffe und Container-Riesen passieren unsere Region von Hamburg aus in alle Welt. Und 54 wunderschöne, teils unter Denkmalschutz stehende Leuchttürme zeugen von Jahrhunderten alter Seefahrertradition. Natürlich können Sie das nasse Element auch direkt erleben. Beim kurzweiligen Schiffsausflug, auf unserer wunderschönen Elbinsel Krautsand oder sportlich mit dem Kanu oder dem Segelboot.

Ausflugsfahrten auf Elbe und Nebenflüssen

Mit der Barkasse nach Hamburg, auf dem ältesten Fahrgastschiff die Oste entlang oder romantisch mit der Gondel auf der Schwinge, wählen Sie hier Ihren Ausflug zu Wasser.

Barkassenfahrt über Este und Elbe nach Hamburg

Ein klassisches Vergnügen ist die Fahrt mit der Barkasse von Buxtehude nach Hamburg. Anekdoten vom Kapitän und eine gehörige Portion Seemannsgarn inklusive.

Informationen zu Terminen und Preisen
Schiff Mocambo Oste
Die Mocambo auf der Oste

MS Mocambo

Schippern Sie mit dem ältesten motorgetriebenen Fahrgastschiff Deutschlands die Oste entlang und lassen Sie die eindrucksvolle Landschaft an sich vorbeiziehen.

Informationen zu Terminen und Preisen
Fleetkahnfahrt auf der Schwinge Gäste von vorn

Fleetkahnfahrten rund um Stade

Gemütlich mit einem der Fleetkähne die Hansestadt Stade vom Wasser aus erkunden, die am Holzhafen zu ihrer einstündigen Tour aufbrechen.

Informationen zu Terminen und Preisen
Gondel mit Gästen auf der Schwinge in Stade

Gondelfahrt auf dem Burggraben

Mehr Romantik geht nicht. Zusammen mit Gondoliere Carlo lassen Sie sich gemächlich in einer echt venezianischen Gondel über Schwinge und Burggraben treiben. Mit etwas Glück, singt er auch für Sie.

Informationen zu Terminen und Preisen

Grillvergnügen auf der Schwinge mit dem BBQ Donut

Ein Erlebnis der besonderen Art ist eine Tour mit dem BBQ Donut, einem kreisrunden Kleinboot mit integriertem Holzofengrill, das bis zu zehn Personen Platz bietet. Angetrieben wird der Donut von einem umweltfreundlichen E-Motor.

Informationen zu Terminen und Preisen

Mit den Fähren über die Elbe

Zwischen der Ostemündung ganz im Norden der Urlaubsregion und Hamburg-Finkenwerder gibt es mehrere Möglichkeiten, die Elbe mit einer Fähre zu queren.

  • Autofähre Glückstadt - Wischhafen von/bis Wischhafen
  • elblinien nach Hamburg von/bis Stadersand
  • Lühe-Schulau-Fähre von/bis Grünendeich
  • HADAG-Fähre Linie 62 von/bis Finkenwerder Landungsbrücken
  • HADAG-Fähre Linie 64 von/bis Finkenwerder Rüschpark

Elbfähren im Überblick

Lühe-Schulau-Fähre

Grünendeich

© CC0 | Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

Fähre nach Lühesand und zum Campingplatz Lühesand

Grünendeich

© Susanne Seemann, Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

Elbfähre Wischhafen / Glückstadt

Wischhafen

© CC0 | Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

elblinien Stade-Hamburg

Stade

© STADE Marketing und Tourismus GmbH

Historische Prahmfähren über die Oste

Ob handbetrieben oder motorisiert, die Fahrt mit einer Prahmfähre ist ein Erlebnis.

Prahmfähre Brobergen

Kranenburg

© CC0 | Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

Kanutouren

auf Oste, Schwinge, Lühe und Este

Auf den Nebenflüssen der Elbe können Sie die Urlaubsregion von der Wasserseite erkunden. Für einen unbeschwerten Kanuausflug bitten wir um rücksichtsvolles Verhalten am und auf dem Wasser und um die Einhaltung der Befahrungsregeln der einzelnen Flüsse. Ein Teil unserer Flüsse ist tideabhängig. Wir empfehlen sehr, vor der Kanutour einen Blick in den Gezeitenkalender zu werfen.

Kanufahren auf der Schwinge

Befahrungsregeln

Das Schwingetal ist als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen.

  • Der Abschnitt oberhalb der Brücke an der Kreisstraße K1 darf nicht befahren werden.

    • Zwischen der Brücke an der Kreisstraße K1 und der B73-Brücke ist das nicht gewerbliche Befahren mit Paddelbooten ohne Motor wie folgt gestattet:

      • nur flussabwärts fahren,
      • in der Zeit vom 16.05. bis 14.10. jeden Jahres,
      • in der Zeit von 8 Uhr bis 19 Uhr,
      • mit Paddelbooten von maximal 6 m Länge und maximal 1 m Breite,
      • soweit der jeweils an den Ein- und Ausstiegsstellen (Brücke K 1 und Brücke B 73) gesetzte Pegel "grün" anzeigt,
      • anlanden nur an ausgewiesenen Plätzen.
    • Von der B73-Brücke bis zum Burggraben darf die Schwinge mit unmotorisierten Booten befahren werden, das Anlanden ist nicht zulässig.

      • Für die untere Schwinge (Hafen Stade bis Elbmündung) gelten für Kajaks und Kanadier ohne Motor keine Einschränkungen.

      Kanufahren auf der Este

      Befahrungsregeln

      Die Este darf erst ab Hollenstedt Richtung flussabwärts befahren werden. Der Bereich oberhalb von Hollenstedt ist ganzjährig gesperrt.

      • Zwischen Hollenstedt und Buxtehude gelten folgende Regeln:

        • Befahren erlaubt von 09:00 - 18:00 Uhr,
        • nur Boote bis 1 m Breite und 5,5 m Länge zulässig,
        • Befahren gegen den Strom verboten,
        • Himmelfahrt und Pfingsten (Sa-Mo) nur Kajaks (keine Canadier).
      • Zwischen Buxtehude und der Este-Mündung gibt es keine Einschränkungen.

      Kanufahren auf der Oste

      Befahrungsregeln

      Von Mannshausen bis zum Ostesperrwerk ist der Fluss Teil des Naturschutzgebietes "Untere Oste".

      • Befahren mit See- und Binnenschiffen, Sportbooten und Fähren erlaubt.

      • Befahren mit nicht motorisierten Booten (Kanu, Kajak) erlaubt.

      • Anlegen und Festmachen nur an rechtmäßig vorhandenen Anlagen und Bootsanlegern gestattet.

      Kanufahren auf der Lühe

      Befahrungsregeln

      Die Lühe ist eine offizielle Seewasserstraße und kann ab Horneburg, Eisenbahnbrücke stromabwärts befahren werden.

      Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

      Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.