St. Johannis-Kirche in Oederquart

PDF

Kirche

Der Backsteinbau aus dem 14. Jahrhundert beherbergt eine der berühmten Arp-Schnitger-Orgeln.

Orgel von Arp Schnitger 1682 und Rowan West 2014/2017

Die Orgel der Kirche in Oederquart wurde von 1678-82 durch Schnitger unter Verwendung von älterem Pfeifenwerk mit drei Manualen erbaut, Johann Daniel Busch fügte 1781 ein selbstständiges Pedal hinzu. 1864/65 erfolgte ein durchgreifender Umbau durch Johann Hinrich Röver (Stade), der zum Verlust der Schnitgerschen Pfeifen bis auf die sichtbaren Prospektpfeifen aus Zinn führte. Diese blieben durch einen glücklichen Umstand auch im 1. Weltkrieg erhalten und mussten nicht abgegeben werden. 1971 wurde hinter dem Prospekt von Schnitger unter Einbeziehung der Prospektpfeifen eine Orgel im neobarocken Stil auf zwei Manualen mit 12 Registern erbaut, die leider dem optischen Eindruck der Orgel in keiner Weise gerecht wurde. Die Qualität der noch vorhandenen historischen Substanz der Orgel lohnte, eine Restaurierung und Rekonstruktion der ursprünglichen Schnitger-Orgel durch Werkstatt Rowan West (Ahrweiler) durchzuführen. Die Orgel besitzt nun wieder wie zu Schnitgers Zeiten 28 Register auf drei Manualen und Pedal und besitzt den typischen schnitgerschen Klangcharakter der Renaissance und des frühen Barock. Sie wurde Ostern 2017 eingeweiht.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Anreise
Auf der A26 bleiben und auf die B73 fahren. Nach ca. 5 km rechts auf die Bremervörder Straße abbiegen. Links auf die Straße Am Hohenwedel fahren und dem Straßenverlauf ca. 2,4 km folgen, danach links abbiegen. Nach 24 km rechts auf die Süderende abfahren, nach ca. 2 km befindet sich die Kirche auf der rechten Seite.

Parken
Parkmöglichkeiten sind an der Kirche vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel
Die Bushaltestelle Oederquardt, Dorfmitte liegt ca. 90 m von der St. Johannis-Kirche entfernt. Von dort fährt die Linie 2026 nach Stade und Itzwörden.

Autor:in

Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V.

Organisation

Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

In der Nähe

Veranstaltung

Sehenswertes

St. Cosmae et Damiani-Kirche in Stade
Kirche

Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.