Patenschaftsmuseum Goldap, Ostpreußen in Stade

PDF

Museum

Im Patenschaftsmuseum werden Einblicke in die Lage, Geschichte und Besonderheiten der Goldaper Region gegeben.

Das „Patenschaftsmuseum Goldap in Ostpreußen“ zeigt eine umfangreiche Sammlung zur Goldaper Regionalgeschichte, zum ostpreußischen Brauchtum und gesellschaftlichen und kulturellen Leben im Kreis Goldap bis 1944. Es soll gemäß des Patenschaftsauftrags das Wissen über und die Erinnerung an das bis 1945 deutsche Ostpreußen wachhalten. Gleichzeitig ist es Treff- und Anlaufpunkt für die vertriebenen, geflüchteten und ausgesiedelten Goldaper und ihre Nachkommen und Freunde.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der STADE Marketing und Tourismus GmbH.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Mittwoch 13:00 - 16:30 Uhr und nach Vereinbarung.

Anreise & Parken

Anreise
Auf der A26 bleiben, um auf die B73 zu kommen. Die Ausfahrt Richtung Stade Zentrum nehmen. Nach ca. 600 m befindet sich das Patenschaftmuseum auf der linken Seite.

Parken
Parkplätze sind am Patenschaftsmuseum vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel
Anreise mit dem Regionalzug aus Richtung Hamburg oder Cuxhaven möglich. Zusätzlich fährt aus Richtung Hamburg die S-Bahn-Linie 3 nach Stade. Das Patenschaftsmuseum liegt einen kurzen Sparziergang vom Bahnhof entfernt.

Preisinformationen

kostenloser Eintritt

Autor:in

Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V.

Organisation

Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

In der Nähe

Sehenswertes

Buxtehude Museum für Regionalgeschichte und Kunst
Museum
Baumhausmuseum Stade
Museum
STADE Marketing und Tourismus GmbH
Tourist-Information

Patenschaftsmuseum Goldap, Ostpreußen in Stade

Harsefelder Str. 44a
21682 Stade

+49 4142 3552

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.