Museum Altes Land in Jork

PDF

Museum

Das Museum "Altes Land" in Jork ist in einem prunkvollen Altländer Fachwerkhaus untergebracht.

Hier wird seit 1990 die Entwicklung und Technikgeschichte des Alten Landes gezeigt, dazu zählen u.a. die Entwicklung des Deichbaus und die Techniken der Entwässerung, außerdem gibt es Exponate zur Schifffahrt und zum Obstbau. Regelmäßig finden im Obergeschoss Sonderausstellungen und klassische Konzerte statt.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Sommer (01.04 .- 31.10.) Di - So 11:00 - 17:00 Uhr Winter(01.11. - 31.03.) Mi, Sa und So 14:00 - 17:00 Uhr

Anreise & Parken

Anreise
Von der A26 die Ausfahrt Jork nehmen und Richtung Ladekop/Jork fahren. Den Straßenverlauf ca. 4 km folgen. In Jork beim Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen. Nach ca. 600 m befindet sich das Museum auf der linken Seite.

Parken
Parkplätze befinden sich hinter dem Museum.

Öffentliche Verkehrsmittel
Die Bushaltestellte Jork Marktplatz liegt ca. 500 m von dem Museum Altes Land entfernt. Von dort fährt die Linie 2030 nach Buxtehude und Steinkirchen.

Preisinformationen

Der Eintritt in das Museum ist frei, Spenden sind willkommen.

Autor:in

Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V.

Organisation

Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

In der Nähe

Veranstaltung

Essen & Trinken

Unterkünfte

Sehenswertes

Tourist-Info Altes Land in Jork
Tourist-Information
Museum Estebrügge
Museum
Tourist-Info Altes Land in Grünendeich
Tourist-Information

Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.