Veranstaltungs-Highlights rund um den Apfel

Vom Altländer Blütenfest bis zur Kirschenwoche

Dauerbrenner im Herbst: Altländer Apfeltage mit den Tagen des offenen Hofes

Sie wollten schon immer wissen, wie auf einem Obsthof gearbeitet wird? Dann besuchen Sie die Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom zu den Altländer Apfeltagen im Herbst. Die Altländer Apfeltage beginnen Anfang September und enden mit dem Erntedankfest am ersten Sonntag im November. Sie stellen ein besonderes Highlight dar, Höhepunkt ist der Tag des offenen Hofes im Obstgarten Altes Land. Verschiedene Obsthöfe heißen Sie am zweiten Wochenende im September herzlich willkommen. Neben Obsthofführungen wird ein abwechslungsreiches Programm rund um den Apfel für Groß und Klein geboten. "Probieren" oder "pflücken" Sie leckeres Obst, probieren Altländer Apfelbrandt oder genießen Sie eine Tour mit dem Apfelkistenexpress. Kombinieren Sie die Apfeltage doch mit einer kleinen Fahrradtour, beispielsweise auf der Obstroute, die an verschiedenen Obsthöfen vorbeiführt.

Im Kalender notieren: Wann ist Tag des offenen Hofes? Vom 8. bis 9. September führt Sie Ihr Ausflug ins Alte Land! Weitere Infos zu den Altländer Apfeltagen erhalten sie hier.

Altländer Apfelfest & Wahl der Ollaner Appelkeunigin in Steinkirchen

An diesem Tag findet die Krönung der neuen Apfelkönigin im Alten Land, der "Ollanner Appelkeunigin" statt. Ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Shantychor, Trachtengruppen, einem legendären Kuchenbuffet und verschiedenen Kunsthandwerkern, wie z.B. Reetdachdecker, warten auf Sie. Der Obstanbau zeigt sich von seiner besten Seite: von Landmaschinen, leckeren Apfelpfannkuchen bis zum "Altländer Apfelquiz" wird viel geboten. Ein schöner Tipp, auch für Kinder!

Wann gibt sich die Majestät, die Apfelkönigin, die Ehre? Am 16.09. geht es auf zum Altländer Apfelfest!

 

 

Apfeltag in Kehdingen: immer auf dem Obstmarschenweg entlang!

Auch im Norden der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom dreht sich einen Tag lang alles um den Apfel. Der Obstmarschenweg erstreckt sich von Hamburg bis hoch in den Norden der Urlaubsregion. Am ersten Sonntag im Oktober feiert man zwischen Drochtersen, Freiburg und Oederquart den Kehdinger Apfeltag - feiern Sie gerne mit!

Umrahmt wird das Fest von einem verkaufsoffenen Sonntag sowie einer bunten Veranstaltungsmeile in Drochtersen. In Freiburg findet zeitlich der Bockmarkt statt – ein Spaß für Ihre ganze Familie – und in Oederquart wird der Apfelkönig proklamiert, der sich zuvor im Armbrustschießen beweisen muss. Natürlich dürfen auch beim Kehdinger Apfelfest gastronomische Angebote rund um den Apfel, Obsthofführungen sowie der Verkauf regionaler und saisonaler Produkte in den verschiedenen Hofläden nicht fehlen. Wann ist Kehdinger Apfeltag? Den 7. Oktober 2018 im Kalender eintragen!

 

Ahlerstedter Apfeltag mit Apfelsortenbestimmung

Im Herbst leuchten überall die roten Äpfel von den Bäumen. Der Name ist Programm, alles dreht sich um den Apfel, besonders um die alten Sorten. Für Gäste gibt es frisch gepressten Apfeldirektsaft oder eine Baumschule bietet Obstbäume alter Sorten an und vieles mehr. Sie wollten schon immer wissen, welche Obstbaumsorte in Ihrem Garten wächst? Ein erfahrener Sortenkundler hilft Ihnen hier gern weiter: Dazu sind bitte 3 – 5 typische Äpfel Ihrer Sorte mit Stiel und sonnengereift zur Sortenbestimmung mitbringen. Beeindruckend ist eine große Apfelausstellung, die die Vielfalt der Apfelsorten aus vergangenen Zeiten zeigt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: auf einem Bauernmarkt können Sie sich mit leckeren Produkten der Region eindecken, es gibt leckeren Apfelkuchen oder deftiges Brot frisch aus dem Steinbackofen. Kunsthandwerker stellen aus und für Kinder wartet ein schönes Kinderprogramm. Weitere Infos unter www.dorf-ahlerstedt.de

Wann ist Apfeltag in Ahlerstedt im Alten Land am Elbstrom? Am 14. Oktober 2018 geht kein Weg am Apfeltag vorbei. Viele weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Save the date: Anfang Mai Altländer Blütenfest in Jork

Alljährlich steigt in Jork am ersten Mai-Wochenende die Spannung – die neue Blütenkönigin wird beim Altländer Blütenfest gewählt! Ihre Regentschaft dauert ein Jahr. In historischer Tracht mit wunderschöner Blütenkrone – dem Flunkenkranz – repräsentiert die Blütenkönigin Jork und das Alte Land für ein Jahr in aller Welt. Zum Fest warten auf Sie im Ortskern von Jork verschiedene Bühnen, auf denen ein abwechslungsreiches Programm geboten wird. Nach der Krönungszeremonie am Samstag folgt der Umzug mit Blütencorso zu Ehren der neuen Blütenkönigin durch den Ort. Am Abend lädt Jork Sie zum großen Fest mit Live-Bands und Höhenfeuerwerk. Am Sonntag werden die Feierlichkeitent mit einem Gottesdienst um 10:00 Uhr fortgesetzt, gefolgt von dem musikalischen Frühschoppen und dem Bühnenprogramm. Die Altländer Blütenkönigin 2018/2019 ist Raika Christin Stresska.

Wann ist in diesem Jahr Altländer Blütenfest?

Das Altländer Blütenfest ist für dieses Jahr leider schon vorbei. Am 4. und 5. Mai 2019 wird die Obstblüte in Jork gefeiert. Wir sind gespannt, wer in diesem Jahr zur neuen Blütenkönigin gekrönt wird. Eine richtige Ehre für Altländer Mädchen und junge Frauen. Meist ist im Obstgarten Altes Land dann Vollblüte der Apfelbäume. Erst feiern, dann durch die Obstplantagen flanieren. Wunderbar! Parallel findet meist der Hamburger Hafengeburtstag statt. Also rauf auf den Deich und die Schiffe auf ihrem Weg in den Hamburger Hafen oder zurück zur Nordsee beobachten.

 

Im Sommer gibt es ein Fest zu Ehren der Kirsche: Altländer Kirschenwoche

In der ersten Juli-Woche dreht sich im Alten Land alles um die Kirsche. Pünktlich zur Ernte wird die Kirschenwoche gefeiert. Immerhin ist die Kirsche nach den Äpfeln die zweitwichtigste Frucht im Obstgarten Altes Land. Bei Kirschhofführungen, Radtouren, Bimmelbahnfahrten, Segwaytouren, beim Kirschen pflücken und Kirschen naschen können Sie es sich so richtig gut gehen lassen. Auch Hoffeste und Orgelkonzerte finden statt. Die knackigen Kirschen werden eingerahmt durch die großen Gehöfte mit reetgedeckten Fachwerkhäusern. Schönheiten, die zusammen passen.

Der Höhepunkt dieser besonderen Woche ist der letzte Tag der Woche, dann findet vor dem Rathaus in Jork der Altländer Kirschmarkt mit Kirschkernweitspucken, Trachtengruppen, Künstler- und Handwerkermarkt und weiteren Attraktionen für Groß und Klein statt. Die Altländer Kirschen, auch Knupperkirschen oder Knubberkirschen (hier hält sich nicht jeder an den Duden) genannt, sind süß und gesund und verbreiten Sommerlaune! Eröffnet wird der Kirschmarkt am 07.07. um 11 Uhr mit dem traditionellen Anlanden der Kirschen. Ein Schiff, das Kirschen bringt. Wie toll ist das denn? Das aktuelle Programm erhalten Sie in Kürze.

Wann ist Altländer Kirschenwoche und Altländer Kirschmarkt?
Von Freitag, den 28.06.2019 bis Sonntag, den 07.07.2019 dreht sich alles um die leckeren Kirschen.

Altes Land -Stade

Loading