Herzapfelhof Lühs

PDF

Hofladen

Den Obstbau naturnah entdecken

Auf dem Herzapfelhof Lühs können Sie miterleben, wie im Einklang mit der Natur Obst angebaut und geerntet wird. Tradition und höchste Bio-Richtlinien treffen hier zusammen. Wer möchte, kann probieren, anpacken und dabei echte Naturverbundenheit spüren.

Die Idee des Herzapfels hat den traditionellen Obstbaubetrieb berühmt gemacht. Mit viel Liebe zum Detail und dem Einsatz von Schablonen oder moderner Lasertechnik werden Äpfel und weitere Früchte wie Orangen und Nüsse mit individuellen Botschaften und Logos verziert. Im täglich geöffneten Hofladen lädt ein breites Sortiment zum Stöbern und Shoppen ein: vom frischen Bio-Obst, über sortenreine Apfelsäfte, knusperfrische Apfel-Chips, prickelnder Apfel-Secco, fruchtige Marmeladen bis hin zu vielen weiteren Altländer Spezialitäten.

Auf dem Herzapfelhof gibt es aber noch mehr zu entdecken. Im Herz-Apfel-Garten wachsen über 250 verschiedene Apfelsorten in liebevoller Herzapfel-Anordnung. Diese riesige Sortenvielfalt kann das ganze Jahr von der Knospe über die Blüte bis zur Frucht bestaunt werden. Sorten wie Finkenwerder Herbstprinz, Boskoop und Holsteiner Cox sind in aller Munde. Doch hier werden Sie noch auf so einige andere witzige Sortennamen stoßen.

Während der Erntesaison von Juni bis Oktober kann auf dem Obsthof Bio-Obst auch direkt vom Baum selbst gepflückt werden. Äpfel, Kirschen, Pflaumen und Zwetschen bieten eine süße Versuchung – die Apfelvielfalt im Herz-Apfel-Garten steht hierfür auch zur Verfügung. Als Apfelbaum-Pate können Sie für ein Jahr eine Patenschaft über Ihren eigenen Apfelbaum übernehmen und diesen besuchen und im Herbst ernten.

Bei fachkundigen Führungen zu Fuß oder mit dem Apfelexpress durch den Obsthof erklären Obstbaumeister Hein Lühs und Rolf Lühs Wissenswertes über den Traditionsbetrieb und die Idee des Herzapfels. Auf Themen wie den technischen Fortschritt und die historische Entwicklung im Obstbau als auch das Alte Land als eine einzigartige Kulturlandschaft wird ebenso eingegangen. Eine Stärkung gibt es in der Info-Scheune bei Kaffee und Altländer Butterkuchen sowie Obstkuchen oder bei einem Picknick im Herz-Apfel-Garten.

 

Tipps:

Obsthofwanderung: jeden Montag von April bis Oktober, 10:00 – 11:30 Uhr

Entdecken Sie die Arten- und Sortenvielfalt auf dem Herzapfelhof im Bio-Obsthof und um die Obstanlagen herum. Während der 1,5- bis 2-stündigen Wanderung von 1,5 bis 3 km erläutert Obstbaumeister Hein Lühs viele Besonderheiten des Obstbaus in ruhiger Atmosphäre abseits der Verkehrswege.

 

Freitags-Führung: jeden Freitag von April bis Oktober, 18:00 – 19:15 Uhr

Besichtigen Sie den Herzapfelhof bei einer Freitags-Führung mit Rundgang über den Hof mit Hein Lühs und erfahren Sie Wissenswertes über das Alte Land, dem Obstbau und den Herzapfelhof.

 

Genussvolle Kostproben: jeden Sonntag von April bis Oktober, 10:30 – 12:00 Uhr

Gehen Sie mit Hein Lühs auf eine genussvolle und informative Erlebnistour mit vielen Kostproben von Bio-Obst und Obsterzeugnissen. In 90 Minuten dürfen Sie nach Herzenslust Altländer Spezialitäten probieren und erkunden währenddessen den Hof.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Sommer (April bis Oktober) Mo.-Do. + Sa. 8:00 - 18:00 Uhr Fr. 8:00 - 19:30 Uhr So. 10:00 - 18:00 Uhr Wintersaison (November bis März) Mo. - Sa. 8:00 - 18:00 Uhr So. 10:00 - 18:00 Uhr

Autor:in

Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V.

Organisation

Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

In der Nähe

Veranstaltung

Essen & Trinken

Unterkünfte

Sehenswertes

Hofladen und Café Obsthof Feindt GbR
Hofladen

Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.