Niedersächsische Milchstraße

Hier dreht sich alles um die Milch

Drei Touren, zwölf Höfe und eine Molkerei

Vom Boxenlaufstall zur Milchstraße: Entlang von drei Radtouren erhalten große und kleine Radler nach Voranmeldung Einblicke in die moderne Milchviehwirtschaft. Insgesamt zwölf landwirtschaftliche Betriebe und eine Molkerei öffnen ihre Tore für eine Betriebsbesichtigung. Gruppen können ihr Wissen rund um die Milch testen und das Milchmagister erlangen. 

Der Kreis Stade weist in ganz Norddeutschland die dichteste Konzentration an Bauernhöfen mit Milchwirtschaft auf. Warum sie also nicht zu einer Milchstraße verknüpfen? Im Jahr 2000 wurde der erste Teilabschnitt der Niedersächsischen Milchstraße eröffnet, die drei Routen haben eine Länge zwischen 26 und 59 Kilometern.

53,11 km lang

Niedersächsische Milchstrasse Radtour 1 (von 3)

Himmelpforten

© Oliver Agit, Andrea Lohmann, Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom, Olli und Andrea
61,15 km lang

Niedersächsische Milchstrasse Radtour 2 (von 3)

Stade

© Bianka Zydek, Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.