Motor- und Yacht-Club Stade

PDF

Hafen/Bootsanleger

Im Alten Land am Elbstrom kommen auch ambitionierte Segler oder Freizeitkapitäne voll auf ihre Kosten. Die Elbe ist ein bei Sportseglern beliebtes Segelrevier, und auch ihre stillen Nebenflüsse und Inselgewässer laden dazu ein, per Schiff entdeckt zu werden.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Anreise
Von der A26 die Ausfahrt Stade-Ost nehmen und Richtung Stade fahren. Nach ca. 1 km links auf die Altländer Straße fahren. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen. Nach 600 m rechts abbiegen und dem Straßenverlauf weitere 2 km folgen. Der Motor- und Yachtclub befindet sich auf der rechten Seite.

Parken
Parkplätze sind am Yachthafen vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel
Der nächste Bahnhof befindet sich in Stade. Von dort fährt die Regionalbahn Richtung Hamburg und Cuxhaven. Zusätzlich fährt aus Richtung Hamburg die S-Bahn-Linie 3 nach Stade. Vom Stader Bahnhof fährt die Buslinie 2006 dreimal täglich zur Schwingemündung nach Stadersand. Von der Haltestelle zum Gelände des Motor- und Yachtclub Stade ist es ein kurzer Spaziergang.

Autor:in

Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V.

Organisation

Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

In der Nähe

Unterkünfte

Sehenswertes

Baumhausmuseum Stade
Museum

Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.