Willkommen zum Obsternteticker der Region

Vom Spargel bis hin zum Apfel ist alles dabei!

Die Region ist das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Nordeuropas mit 18 Mio. Obstbäumen! Jährlich zur Kirsch- oder Apfelblüte ab Mitte April kommen über eine Million Gäste, um dieses farbenprächtige Naturereignis mitzuerleben. Aus den prachtvollen Blüten wachsen geschmackvolle Früchte heran, die ebenfalls viele Besucher in die Region locken. Unsere Königin der Früchte ist der Apfel mit seinen zahlreichen Sorten gefolgt natürlich von der Kirsche, Pflaume, Birne, Heidelbeere und Himbeere. Die Region rund um das Alte Land versüßt mit saftigen Apfeln und süßen Kirchen das Gemüt. Die Stader Geest steht ganz im Zeichen des Spargels und der Beeren. Je nach Wetter kann man das Königsmenüse also den ersten Spargel bereits Ende März verzehren. Wer gerne nascht, findet Erdbeeren dank der Folientechnik bereits ab Mitte Mai in den Hofläden. Regionale Produkte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Je nach Wetterbedingungen kommen die Erdbeeren ab Mitte/Ende Juni bereits vom Feld, das gilt ebenfalls für die Kirschen. Hinter dem liebevoll-lautmalerischen Namen wie Valeska, Regina, Karina oder Oktavia verbergen sich knackige, dicke und festfleischige Früchte mit tiefroter Farbe. Diese findet man bis in den September hinein noch im Handel. Natürlich dürfen Heidelbeeren und Himbeeren nicht fehlen. Die ebenfalls Mitte/Ende Juni in die Hofläden kommen. Tipp - Beim Spargelhof Werner in Deinste gibt es leckere süße Beeren. Die müssen Sie unbedingt probiert haben! Nachdem die Hofläden alle schließen kann man direkt auf dem Hof weiterhin noch leckere Beeren erwerben!

 

 

 

Regionale Produkte

Beliebte Obst- und Gemüsesorten in der Urlaubsregion

Apfel
Spargel
Erdbeeren
Heidelbeere
Himbeere
Kirsche
Pflaume
Birne
Äpfel

Der Apfel ist die Königin unter den Früchten im Alten Land am Elbstrom.

Mit 18 Millionen Obstbäumen im Alten Land überwiegt der Apfel mit Abstand. 

Die knallroten Früchte schmücken ab Spätsommer die Apfelbäume und locken zahlreiche Besucher in die Region. Süße Trecker mit prall gefüllten Apfelkisten tuckern durch das Alte Land. Alleine dieser Anblick ist zur Apfelernte eine Reise wert. Die regionalen Äpfel können Sie bei ausgewählten Höfen selbst pflücken oder erhalten diese direkt in den Hofläden. Aus Äpfeln lassen sich natürlich zahlreiche leckere Speisen zubereiten. Vom Kuchen bis hin zur Apfelsoße. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ein kleiner TIPP: Apfelketchup vom Biohof Ottilie.

Saison von September bis Anfang November. (Wetterabhängig)

Mehr Infos
Spargel
Spargel
Das Gemüse der Könige
Seit über 30 Jahren ist das Königsgemüse in der Stader Geest zu Hause. Drei große regionale Betriebe bieten das leckere Gemüse an. Im gesamten Elbe-Weser-Dreieck wird der Spargel in Hofläden und Verkaufsständen angeboten. Es wird zwischen weißen und grünen Spargel unterschieden. Ab Ende März (je nach Wetterbedingung) werden die ersten Stangen geerntet. Den Grünen finden Sie meist ab Anfang Mai im Verkauf. Wussten Sie den Unterschied zwischen weißen und violetten Köpfen? Die violetten Spargelstangen sind durch vermehrte Sonneneinstrahlung viel herzhafter im Geschmack. Beim Kochen der Spargelstangen wird der violette Spargelkopf heller. Der weiße Spargel ist die klassische Variante, die jeder kennt.

Saison von Ende März bis Ende Juni. (Wetterabhängig)
Erdbeeren
Erdbeeren
Süßes Früchtchen

Erdbeeren findet man im Sommer auf jedem Tisch. Das süße Früchtchen erfreut sich immer steigender Beliebtheit. Die Zeit bis zur nächsten Saison ist immer ziemlich lang. Dank neuster Folientechnik findet man Erdbeeren bereits je nach Wetterbedingungen ab Anfang/Mitte Mai in den Hofläden. Bis Ende August/Anfang September genießen wir die regionalen Leckereien. Wussten Sie, das Erdbeeren einen hohen Vitamin C - Gehalt von 65 Milligramm enthalten? Mt nur 32 kcal pro 100g sind Erdbeeren gut für die Gesundheit und eine ausgewogene Ernährung!

Saison von Anfang Mai bis Ende August. (Wetterabhängig)


Heidelbeeren
Heidelbeeren

Die Heidelbeere ist eines der beliebtesten Beerensorten. Im Bereich Healthy-Food ist die blaue Beere ein besonderer Hingucker. In Kombination mit Porridge oder einfach PUR. Gesundheit und der Genuss liegen nah beieinander. Die Hochsaison der Heidelbeere ist von Anfang Juni bis Ende August. Die fein moorigen Gebiete der Stader Geest eignen sich perfekt für den Anbau der blauen Frucht mit Ihrem leicht säuerlichen Aroma.

Tipp: Heidelbeeren eigenen sich perfekt dafür einen Vorrat für den Winter anzulegen oder kochen Sie einfach leckere Marmelade, Heidelbeerkompott oder eine leckere Rote Grütze daraus.

Saison von Anfang Juni bis Ende August. (Wetterabhängig)

Himbeeren
Himbeeren

Rot, süß-säuerlich und total lecker, die Himbeeren aus der Region. Die Himbeere kann man für viele Zubereitungsarten verwenden. Ob leckeres Eis mit heißen Himbeeren, leckere Marmelade oder verführerisch auf Kuchen. Weltweit lag die Ernte von Himbeeren im Jahr 2017 bei knapp 800.000 Tonnen. Stolzer Wert für eine so kleine Frucht. Wenn Sie die Himbeere das ganze Jahr genießen möchten, eignet sich diese perfekt zum ein frieren. Die Hochsaison der Himbeere ist zwischen Juni und Ende August.

Tipp: Bereiten Sie im Sommer leckere Eiswürfel zu. Sobald die Eiswürfel im Wasser sind entfaltet sich ein leckerer und leichter Himbeergeschmack. Eine schöne Abwechslung zum klassischen Wasser.

Saison von Juni bis Ende August. (Wetterabhängig)

Kirschen

Kirschen soweit das Auge reicht. In der größten Obstanbauregion Deutschlands ist die Kirsche groß verbreitet. Die süßen roten Kugeln

sind wahrlich ein Genuss. Die Kirschen läuten den Sommer in der Urlaubsregion ein und machen Lust auf mehr. Am besten schmecken die roten Früchtchen natürlich direkt vom Baum. Pflücken und Naschen Sie Ihre Früchte wie z.B. beim Herzapfelhof Lühs. Mit der Naschkarte verbinden Sie das Naschen und das pflücken - eine perfekte Kombi!

Die Saison geht von Anfang/Mitte Juni bis Mitte August und bietet genug Zeit die leckeren Kirschen zu genießen.

Weitere Möglichkeiten zum Kirschen selber pflücken finden Sie im Link.

Saison von Anfang Juni bis Mitte August. (Wetterabhängig)

Mehr Infos
Pflaumen- und Zwetschen
Pflaumen- und Zwetschen

Haben Sie sich schon immer gefragt was der Unterschied zwischen Zwetschen und Pflaumen ist? Zwetschen sind länglich, meist mit einer dünnen weißen Schutzschicht aus natürlichem Fruchtwachs überzogen und das Fruchtfleisch ist fester und trockener zudem haben Sie einen süß-säuerlichen Geschmack. Pflaumen hingegen sind eher gleichmäßig rund, verfügen über eine durchgehende Furche oder Naht im Fruchtfleisch, sind saftiger und süßer als Zwetschen. In der Urlaubsregion finden die süßen lila Früchte an zahlreichen Bäumen, an Obstständen sowie in Hofläden.

Saison von Anfang August bis Mitte/Ende Oktober. (Wetterabhängig)

Birnen
Birnen

Herbstzeit ist auch Birnenzeit. Im Jahr 2017 wurden weltweit mehr wie 28 Millionen Tonnen Birnen geerntet. Deutschland liegt mit knapp 35.000 t recht weit hinten. Birnen schmecken natürlich frisch - sehr gut, lassen sich aber auch toll zu Gerichten und in süßen Speisen kombinieren. Es gibt viele gute Gründe, warum Sie Birnen essen sollten. Birnen sind Ballaststoffreich, voller Vitamine, leicht verdaulich, sehr fettarm und enthalten eine Menge Kalium und Kalzium. Diese Früchtchen sind nicht nur süß, zart und lecker, sondern sind gut für deinen Körper und für verbreiten gute Laune. Die bekanntesten Sorten tragen die Namen wie Clans Liebling, Gute Luise, Conference, Abrate Fetter und natürlich die Williams Christ.

Saison von August bis November. (Wetterabhängig)

Test
Test
Das ist ein Test..
Altes Land -Stade

Loading