Historische Schiffe

Per Kahn durchs Alte Land am Elbstrom

Neben dem Obstbau dominiert das Wasser die Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom. Schon vor über 100 Jahren war die Schifffahrt aus der Region nicht wegzudenken. Die verschiedenen Schiffe dienten als Fischkutter und sorgten für Nahrung oder als wichtiges Transportmittel, indem sie über kleine Fleete das produzierte Obst und Gemüse durch das Alte Land bis zum Markt in Hamburg brachten. Heute können einige historische Schiffe besichtigt werden, teilweise werden auch noch kleine Törns angeboten.

Der historische Küstensegler ist knapp 100 Jahre alt und war als Frachtschiff auf der Unterelbe im Einsatz. Heute liegt das Frachtsegelschiff im Stader Stadthafen und kann für kleinere und größere Törns auf der Unterelbe und auf der Ostsee oder Schlei gebucht werden.

Weitere Informationen

Das schwimmende Museum Greundieck liegt im Stader Hafen vor Anker. Früher transportierte das Küstenmotorschiff Holz aus Schweden und Finnland oder Kohle aus England. Die Greundiek ist als technisches Kulturdenkmal Niedersachsens eingetragen. Weitgehend im Originalzustand erhalten, fährt sie seit 2001 in alter Tradition Häfen in der Region und Städte im Ostseeraum an. Hier finden Kulturveranstaltungen statt und in den Sommermonaten gibt es Fahrten auf Schwinge und Elbe.

Weitere Informationen

Das 1956 erbaute Küstenmotorschiff Iris-Jörg liegt seit 2002 im denkmalgeschützten alten Hafen von Wischhafen und kann im Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum besucht werden.

Weitere Informationen

Die 1978 angefangene Nachbildung eines historischen Pfahlewers wurde erst 2014 fertig gestellt. Das kleine hölzerne Segelschiff mit Plattboden hat einen auffälligen hohen Pfahlmast und liegt heute im historischen Hafen von Wischhafen. Es steht nach Anmeldung für Besichtigungen und Elbfahrten zur Verfügung.

Weitere Informationen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.