Die Gemeinde Jork

Altländer Blütenfest, das Museum Altes Land & ehrwürdige Kirchen

Zur zweiten Meile des Obstgartens Altes Land gehören alle Orte zwischen den beiden Flüsschen Lühe und Este. Hier in Mittelnkirchen, Neuenkirchen, Ladekop, Estebrügge und Jork finden sich schöne Fachwerkhäuser mit Brauttüren und Prunkpforten und überall entlang des Weges locken Straßenstände und Hofläden mit einem umfangreichen Angebot rund um Äpfel, Kirschen, Pflaumen & Co. Doch das leckere Obst können Sie nicht nur schmecken - erleben Sie es! Auf diversen Obsthöfen in und um Jork tuckert ein Apfelkisten- oder Obsthofexpress durch die Obstplantagen; während dieser Fahrten können Sie allerlei Wissenswertes rund um die Früchte und ihren Anbau erfahren. Ein besonderes Erlebnis ist auch ein Besuch auf dem Herzapfelhof! Wunderschöne Kirchen wie die St. Bartholomäuskirche in Mittelnkirchen mit ihrem freistehenden Glockenturm aus Holz oder die schlichte St. Johannis-Kirche in Neuenkirchen stehen dem Besucher offen. Der Ort Jork ist die heimliche kleine Hauptstadt des Alten Landes. Mittelpunkt von Jork ist der Gräfenhof, das heutige Rathaus und ein beliebtes Standesamt. Das schöne Fachwerkgebäude stammt aus dem 17. Jahrhundert und lohnt ebenso wie das gegenüberliegende Fachwerkensemble der Bürgerei und die backsteinerne St. Matthias Kirche einen Besuch.

Nicht weit vom Jorker Ortskern liegt der Ortsteil Borstel mit der ehrwürdigen St.-Nikolai-Kirche. Der Glockenturm aus dem Jahre 1695 befindet sich - typisch für die Kirchen im Alten Land - etwas abseits des Kirchengebäudes. Im Inneren finden sich u.a. eine von Arp Schnitger reparierte Orgel, eine Bronzetaufe von ca. 1325 sowie eine aus Eichenholz gefertigte Statue "Madonna auf der Mondsichel". In Borstel ist außerdem die Galerieholländer-Windmühle "Aurora" einen Besuch wert; in ihrem Inneren befindet sich heute ein Restaurant.

Über das Jahr verteilt gibt es zahlreiche Veranstaltungen in Jork, bei denen sich alles ums Obst dreht: Jeweils am ersten Maiwochenende findet das Altländer Blütenfest statt, bei dem die Altländer Blütenkönigin gekrönt wird. Kirschen naschen in allen Variationen verspricht die Altländer Kirschwoche mit dem Kirschmarkt im Juli, und einen Blick hinter die Kulissen eines Obsthofes verschaffen die Altländer Apfeltage mit dem Tag des offenen Hofes Mitte September.

Auskünfte über den Obstgarten Altes Land und Jork erteilt die:

Tourist-Info Altes Land                                                                                                                                                      
Osterjork 10
21635 Jork
Tel.: 0 41 62 / 91 47 55                               
Fax: 0 41 60 / 20 37 13

info@tourismus-altesland.de
www.tourismus-altesland.de

 

Altes Land -Stade

Loading