Landschönheit Stader Geest

Ein historischer Klosterpark, ein einzigartiges Schloss & viel intakte Natur

Die Landschönheit Stader Geest ist geprägt von Feldern, Wäldern und zahlreichen kleinen Orten mit gut erhaltenen Geestbauernhäusern im Fachwerkstil. Zahlreiche Wind- und Wassermühlen lassen sich auf der Niedersächsischen Mühlenstraße besichtigen und Hügelgräber vor allem rund um Apensen und Horneburg zeugen davon, dass in dieser fruchtbaren Region schon vor Urzeiten Menschen lebten. Außerdem befindet sich hier das Schloss Agathenburg: Museum, Veranstaltungsort und ein einzigartiger Platz zum Heiraten!

Vor allem das Radfahren ist auf der Stader Geest mit ihren Wald-, Wiesen,- und Moorgebieten ein schönes Vergnügen, und gleich vier thematisch angelegte Rad-Rundkurse sowie der Radfernweg "Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer" laden zum Erradeln dieser abwechslungsreichen Region ein.

Rund um Harsefeld verläuft die Klosterroute. Besonders sehenswert ist hier der Harsefelder Ortskern mit seinem Klosterpark, der Kirche und dem Museum Harsefeld. Rund um Apensen und Horneburg trifft man auf der Steinroute oder der Waldroute auf Hügelgräber aus der Steinzeit, die Gegend rund um Fredenbeck ist geprägt von zahlreichen Wind- und Wassermühlen, die sich entlang der Mühlenroute entdecken lassen.

Ein einzigartiger Ort für Naturliebhaber ist die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Das Hohe Moor oder die Oste mit ihren sanften Schwüngen und stillen Uferbereichen laden zum Spazierengehen oder Radfahren ein. Spannend ist eine Ostequerung mit einer der selten gewordenen Prahmfähren - die in Gräpel an der Deutschen Fährstrasse wird sogar noch mit der Hand gezogen!

In Himmelpforten geben sich alle Jahre wieder Christkind und Weihnachtsmann die Ehre. Dann wird aus Himmelpforten das Christkinddorf, in dem viele fleißige ehrenamtliche Helfer dem Weihnachtsmann im eigens eingerichteten Weihnachts-Postamt helfen, die vielen tausend Briefe und Wuschzettel von Kindern aus der ganzen Welt zu beantworten.

 

 

10 Dinge, die Sie auf der Stader Geest unternehmen sollten

Parkanlagen, verwünsche Wälder und ein Schloss

Klosterpark und Museum

Naturerlebnis Auetal

Naturwald Braken

Garten der Steine

Wind- und Wassermühlen

Kulturbahnhof Deinste

Auf der Milchstraße unterwegs

Schloss Agathenburg

Moorexpress

Prahmfähren

Hohes Moor

Litberg

Christkinddorf Himmelpforten

Harsefeld

Im Herzen von Harsefeld  liegt dieser wunderschön weitläufige Landschaftspark. Auf 5 ha trifft Gartenarchitektur hier auf archäologisches Kleinod. Wunderbarer Ausgangspunkt für eine Tour auf dem Mönchsweg. Wiesen, Wasserflächen und Bachläufen, ein Erlenbruchwäldchen sowie eine archäologisch bedeutsamen Ausgrabungsfläche.

Details anzeigen

Ahlerstedt, Harsefeld, Horneburg

Hier ist der Eisvogel zu Hause, lassen Wanderer die Seele baumeln, gibt es vielfältige Landschaftsformen zu entdecken: Das Auetal zwischen Ahlerstedt und Horneburg ist geprägt durch das Flüsschen „Aue“. Wanderwege unterschiedlicher Länge erschließen das Auetal, das dank der Holzstege und Brücken zumeist ganzjährig ein lohnenswertes Ziel ist.

Details anzeigen

Lebensraum mit Geschichte rundum Harsefeld

Eindrucksvolle Wald-Urlaundschaft mit hohem Artenreichtum. Charakteristische Fauna und Flora, zu der Kammmolch und Feuersalamander ebenso zählen wie Leberblümchen und Stechpalme. Gut ausgebaute Wanderwege erschließen den unter Naturschutz stehenden Wald.

Details anzeigen

Riesenfindlinge und Eiszeitgeschichten

Im „Garten der Steine“ erklären Tafeln leicht verständlich und anschaulich die Herkunft der Findlinge, die schon vor etwa 100.000 Jahren während der vorletzten Eiszeit durch Gletscher aus Skandinavien zu uns geschoben wurden. Wie wurden sie in den letzten 8.000 Jahren genutzt? Was gibt es für Gesteinsarten und - wie entstehen Steine überhaupt? Ein Ausflug in den „Garten der Steine“ beantwortet diese Fragen.Tipp: Die Steine sind nicht nur zum Anschauen da. Kinder dürfen auf Steinhaufen klettern und Neugierige angeschliffene Steine befühlen.

Details anzeigen

auf der Stader Geest

Die Mühlenroute verbindet reizvolle Wind- und Wassermühlen auf der Stader Geest. Die Museumsmühlen sind i.d.R nach Voranmeldung zu besichtigen. Windmühlen in Kutenholz, Himmelpforten, Mulsum sowie Wassermühlen Fredenbeck und Deinste.

Details anzeigen

mit Feld- und Kleinbahnmuseum

Auf 600 Millimetern Spurweite geht es auf einer Feldbahnspur vom Bahnhof Deinste hinaus in die Deinster Feldmark. Zudem können Sie die historischen Fahrzeuge besichtigen. Eine Fahrt mit Museumsbesuch dauert ca. 45 Minuten. Besonders begehrt sind die Nikolausfahrten am 1. und 2. Dezember-Wochenende.

Details anzeigen

Oldendorf, Himmelpforten, Oste, Burweg,...

Auf der Milchstraße läßt sich die Natur der Stader Geest bestens erkunden. Highlights auf den beiden Touren durch die Urlaubsregion sind unter anderem Himmelpforten, die Oste, das hohe Moor, das Aschhorner Moor, Moorkieker, Heimathof Hüll u.v.m.

Details anzeigen

von Gräfin Aurora und hochkarätigen Ausstellungen

Das verwunschene Schloss Agathenburg präsentiert sich vielseitig. Es ist  Museum, Skulpturenpark, Ausstellunhsort und Konzertort von Klassik bis Jazz im Pferdestall. Es gibt eine Ausstellung über die mächtige Adelsfamilie von Königsmarck, die einst im Schloss Agathenburg lebte und wechselnde Sonderausstellungen sowie Führungen. Kulturerlebnis und Landpartie.

 

 

 

Details anzeigen

Mit dem historischen Zug auf Zeitreise

Der nostalgische Zug verbindet zwischen Mai und Oktober die beiden Hansestädte Bremen und Stade. Diese traumhafte Strecke durchs Teufelsmoor ist auch bestens in Kombination mit dem Fahrrad zu erleben.
Zahlreiche Haltepunkte laden Sie zum Verweilen ein.

Details anzeigen

in Gräpel und Brobergen

Mit den beiden Prahmfähren in Gräpel und Brobergen gelangt man auf nostalgische Art über die Oste. Die Fähre in Gräpel wird noch handbetrieben per Muskelkraft des Fährmanns gezogen.

Details anzeigen

Zwischen Oldendorf und Hagenah

Auf zwei Routen geht es durch das Naturschutzgebiet „Hohes Moor“ entlang historischer Handtorfstiche über Dämme, Hochmoorflächen sowie entlang von Moorseen. Ein Paradies mit Sonnentau und Wollgras, Kraniche sind als Brutvögel zurückgekehrt. Insgesamt brüten hier über 60 Vogelarten, darunter solche Seltenheiten wie der Fischadler und die Rohrdommel.

Details anzeigen

Höchste Erhebung in der Urlaubsregion

Diese Aussicht: wunderschön! Im Apensener Ortsteil Sauensiek gelegen, ist der Litberg mit seinen 65 Metern der höchste Berg der Urlaubsregion. Von der Aussichtsplattform aus hat man bei schönen Wetter einen hervorragenden Blick über die Geest bis hin zum Hamburger Hafen. Der Litberg war sogar Motive auf dem alten 10-D-Mark-Schein.

 

 

Details anzeigen

Es weihnachtet sehr

Das Christkinddorf Himmelpforten unterhält in der Vorweihnachtszeit ein eigenes Weihnachtsmannpostamt. Bis zu 50.000 Briefe werden vom Weihnachtsmann beantwortet. Ganzjährig: 1000 Weihnachtsmänner Austellung.

Details anzeigen

Top Veranstaltungen auf der Stader Geest

Klassik-Open-Air

Zauber im Schlosspark

Harsefelder Bierzauber

Harsefelder Herbstzauber

Herbst- und Pferdemarkt

Winterzauber

Christkindmarkt und Weihnachtsmannpostamt

15. Juni 2018: im Klosterpark Harselfeld

Jocelyne Fillion-Kelch, Harsefelder Flötistin bei den Hamburger Philharmonikern, hat ihre Musiker-Kollegen zum 16. Klassik-Open-Air in den Klosterpark eingeladen. Wunderbares Ambiente zwischen den uralten Klostermauern mit einmaligem Musikgenuss mit Thomas Rohde (Oboe und Moderation), Maria-Isabella Jung (Sopran), Melanie Jung (Oboe), Thomas Tyllack (Violoncello), Volker Krafft (Klavier) und natürlich Jocelyne Fillion-Kelch (Flöte).

Details anzeigen

8. Juni 2018: Horneburg

Mit Live- Musik und zauberhafter Atmosphäre, Licht- und Feuershow verzaubert das Fest im Horneburger Schlosspark.

25. - 26. August 2018: Genießerfestival im Klosterpark

Acht Craft-Bier-Brauer aus Norddeutschland zapfen über 35 verschiedene Biersorten in die Bierzauber-Pokale. An einem historischen Ort, an dem schon vor 800 Jahren im Kloster Harsefeld Bier gebraut wurde, lebt die Braukultur wieder auf. Neben Bier auch verschiedene Weine, Cocktails, Long-Drinks und eine große Auswahl an nicht-alkoholischen Getränken. Kreative Speisen von Food-Trucks wie Bio-Burger, Gourmet-Bratwurst oder Käsesandwiches von der Alm schmecken zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Details anzeigen

15. - 16. September 2018: im Klosterpark Harsefeld

Einer der schönsten Märkte der Region präsentiert über 120 Aussteller aus den Bereichen Genuss, Kunsthandwerk, Pflanzen und Naturprodukte. Naturerlebnis-Ecke für Kinder: u.a. Waldpädagogen, das NABU-Team bieten spannende Mitmachangebote.

Details anzeigen

12. Oktober 2018: in Horneburg

Dieser traditionelle Markt vom Horneburger Bahnhof bis zur Kirche lockt mit vielen Angeboten, kulinarischen Spezialitäten und Streichelzoo. Pferdeauktion sowie Old- und Youngtimertreffen.

Details anzeigen

08. - 09. Sept. 2018: im Klosterpark Harsefeld

Besonderes Ambiente des festlich beleuchteten Klosterparks. Rund 55 Aussteller präsentieren Schönes und Nützliches für die kalten Wintertage. Mit Feuerkünstler und Kinderprogramm.

Details anzeigen

30. Nov. - 9. Dez. 2018: Himmelpforten

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt am 1. und 2. Advent im Christkinddorf Himmelpforten. Jährlich erreichen ca. 50.000 Briefe das Weihnachtsmannpostamt. 1000 Weihnachtsmänner Ausstellung. Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten auf dem Platz und dem Park vor der ehrwürdigen Villa von Issendorff.

Details anzeigen

Altes Land -Stade

Loading