Gästeführungen

Was macht die junge Altländerin Marie immer in Buxtehude?

 

Marie ist schon Mitte 20 und immer noch ledig. Da sie nicht als alte Jungfer auf dem elterlichen Hof bleiben soll, haben ihre Eltern sie „in Stellung“ nach Buxtehude in den Haushalt des wohlhabenden Seifenfabrikanten Kähler geschickt, mit dem wohlwollenden Hinweis sich hier in Buxtehude einen Mann zu suchen.

 

Ein amüsanter und kurzweiliger Stadtrundgang mit romantischem Ende, in dem die Altländerin Marie mit kleinen Anekdoten, oft im regionalen Sprachgebrauch, viel über Buxtehude um 1900 und das Alte Land, ihrer Heimat, erzählen wird.

 

Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2Dauer: 90 Minuten

 

Preis: Erwachsene 7,00 € / Kinder 2,00 €

 

Bitte schließen Sie sich ohne Voranmeldung dieser Führung an. (Führungen für Gruppen individuell buchbar)


Alle Termine auf einen Blick

Was macht die junge Altländerin Marie immer in Buxtehude?

18:00 - 19:30 18.05.2018 Rathaus
Termin speichern
Altes Land -Stade

Loading