Tagesfrisch: Was ist los am Donnerstag?

24 Stunden Donnerstag: Angebote in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

Tagesfrische buchbare Angebote von April bis Oktober: Für den perfekten Urlaub haben wir ein abwechslungsreiches Wochenprogramm für das Alte Land am Elbstrom kreiert: Mit erlebnisreichen Angeboten im Obstgarten Altes Land, in den Hansestädten Stade und Buxtehude oder auf der Stader Geest macht Ihr Aufenthalt im Obstparadies vor den Toren Hamburgs gleich noch mehr Spaß. Alles auf einen Blick von Montag bis Sonntag – wer möchte schon im Urlaub oder bei einem Ausflug im Erlebnisreich an der Elbe lange nach dem richtigen Angebot suchen? Eigentlich bleibt einem fast die Puste weg bei der Auswahl: Wie wäre es mit einer Obsthofführung auf den Obsthöfen Matthies, Bey, Lefers oder dem Herzapfelhof Lühs, einer Fahrt mit dem Fleetkahn auf Stades Burggraben oder einer Erlebnisführung in den Hansestädten Stade und Buxtehude oder einer Gästeführung in Altländer Tracht. Es bleiben kaum Wünsche offen. Weiter geht es mit einem Besuch der Museen wie Museum Altes Land oder Radiomuseum, einer Leuchtturmbesichtigung oder beim Schweißen lernen. Das ist ein wahres Genussprogramm im Alten Land am Elbstrom.

Manche Angebote, beispielsweise eine "Öffentliche Stadtführung durch die Hansestadt Stade" am Samstag, finden ganzjährig statt. Bitte informieren Sie sich gern im Veranstaltungskalender!

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Der Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V. betreibt die Internetplattform, allerdings ist dieser im Buchungsfall weder Vertragspartner mit dem Reisenden noch Reisevermittler. Alle Angebote leiten auf das konkrete Angebot bzw. den Anbieter weiter. Der Verband haftet nicht für die dargestellten Leistungen.

11:00Uhr
Öffentliche Gästeführung

Öffentliche Gästeführung

Unser Altes Land hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten! Jeden Sonntag haben Sie die Möglichkeit einen anderen Ort im Alten Land kennen zu lernen.

Eine/r unserer Gästeführer/innen erwartet Sie in Tracht und zeigt Ihnen die Schätze unserer Region und beantwortet gern Ihre Fragen zu Themen wie Geschichte, Kultur, Maritimes oder Obstbau.

Weitere Informationen und zum Anbieter
14:00Uhr
Borsteler Hafen und die Tjalk „Annemarie“ Donnerstag

Borsteler Hafen und die Tjalk „Annemarie“ Donnerstag

Im beschaulichen Borsteler Hafen liegt die Tjalk „Annemarie“, die vom Verein Borsteler Hafen e.V. liebevoll restauriert und für Vorträge genutzt wird. Sie haben hier die einzigartige Möglichkeit die Ge­schichte des Hafens und der Tjalk hautnah kennen zu lernen und auf lebendige Art und Weise erzählt zu bekommen. Das Schiff stammt aus der Blüte­zeit des Hafens und ist ein wertvolles Zeugnis der maritimen Geschichte.

Weitere Informationen und zum Anbieter
14:00Uhr
Stadtführung durch die Hansestadt Buxtehude

Stadtführung durch die Hansestadt Buxtehude

Entdecken Sie unsere historische Altstadt von April bis Oktober mit unseren Gästeführerinnen.

Der Weg führt vorbei an der Backsteinbasilika St. Petri, weiter durch schmale Gassen entlang historischer Fachwerk- und Kaufmannshäuser bis zur Flethmühle mit dem Ewer Margareta. Sie erfahren viel über unsere schöne Hansestadt, sowie deren Geschichte und wissen anschließend, warum in Buxtehude die Hunde mit dem Schwanz bellen.

 

 

Weitere Informationen und zum Anbieter
16:00Uhr
Hansestadt Stade: Fleetkahnfahrt Donnerstag

Hansestadt Stade: Fleetkahnfahrt Donnerstag

Entdecken Sie Stade von der Wasserseite. Mit den Fleetkähnen „Aurora“ und „August“ wird der Burggraben, der Stades Innenstadt umsäumt, neu erlebbar. In einer etwa einstündigen Tour werden Sie entlang der Wallanlagen geschippert, erfahren vom Kahn-Kapitän Historisches und Aktuelles über die Stader Häfen sowie über die ehemaligen Befestigungsanlagen aus der Schwedenzeit und können sich an einer idyllischen Naturlandschaft erfreuen.

 

 

Weitere Informationen und zum Anbieter
16:30Uhr
Orgelführungen im Alten Land

Orgelführungen im Alten Land

Seit 2018 zählen die historischen Orgeln Deutschland zum Weltkulturerbe und im Obstgarten Altes Land stehen mehrere dieser eindrucksvollen Instrumente. Einige von ihnen wurden von dem Orgel-Baumeister Arp Schnitger gebaut, restauriert oder erweitert. Während der Orgelführung gibt es neben historischen und baulichen Informationen auch akustische Eindrücke der Orgeln.

Weitere Informationen und zum Anbieter
17:30Uhr
Menü: Vergessene Genüsse im Hotel Altes Land

Menü: Vergessene Genüsse im Hotel Altes Land

Seit über zehn Jahren widmet sich das Hotel Altes Land den "vergessenen Genüssen", die Sie jeden Donnerstag ab 17:30 Uhr beim "Donnerstagsmenü" kosten können. Mit regionalen Netzwerkpartnern werden Haustierrassen, Obst, Kräuter und Gemüsesorten, die es heute in den Lebensmittelbereichen der Einkaufsmärkte nicht mehr gibt, wieder auf den Teller gebracht.

Weitere Informationen und zum Anbieter
Altes Land -Stade

Loading