Drucken
Museum

Heimathuus Op de Heidloh

Museum · Elbe-Weser-Dreieck
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V. Verifizierter Partner Explorers Choice 
  • /
    Foto:Bianka Zydek, http://www.heimatverein-kutenholz.de/

In dem Zweiständerhaus werden Sammlungen aus der Land- und Hauswirtschaft sowie dem Handwerk gezeigt. Es ist zugleich Veranstaltungsort für Theater, Vorträge und Ausstellungen.

Das Heimatmuseum in Kutenholz trägt heute den Namen Heimathuus op de Heidloh. Früher war dieses Museum unter anderer Adresse und unter dem Namen Heimatdiele Kutenholz bekannt. Das Museum wird vom Heimat- und Kulturkreis Kutenholz e.V. betrieben.

Nach der Gründung dieses Vereins im Jahre 1986 wurden mehrere Arbeitsgruppen gegründet, unter anderem auch eine die sich mit dem Sammeln, Restaurieren und der Zuschaustellung von alten Arbeitsgeräten aus Handwerk, Haus- und Landwirtschaft beschäftigt. Schon nach kurzer Zeit war der angemietete Ausstellungsraum zu klein.

 

Ein unter Denkmalschutz stehendes, dem Verfall preisgegebenes Zweiständerfachwerkhaus wurde im Landkreis Cuxhaven erworben, demontiert und am jetzigen Museumsstandort wieder aufgebaut.

 Auf der geräumigen Diele des Museums finden Ausstellungen und Tagungen sämtlicher Themenbereiche statt. Auf den „Hillen“ und dem Boden über dem Wirtschaftsteil des Museums ist ein kleines, liebevoll nach einzelnen Fachgebieten gegliedertes Heimatmuseum entstanden, welches schon in vielen Besuchern Erinnerungen an Arbeitsabläufe aus früherer Zeit erwachen ließ.

 Größere Gerätschaften werden zur Zeit in der fertig gestellten Durchfahrtsscheune des Museums ausgestellt. Weiterhin wurde ein Backhaus und eine Remise erstellt

 

Der Besucher hat die Möglichkeit ein gebietstypisches, bäuerliches Anwesen der Stader-Geest zu besichtigen.

Öffnungszeiten

Nach Absprache geöffnet.

Profilbild von Sarah  Rönner
Autor
Sarah Rönner
Aktualisierung: 14.08.2017

Koordinaten

DG
53.480940, 9.317210
GMS
53°28'51.4"N 9°19'02.0"E
UTM
32U 521050 5925820
w3w 
///einziehen.kostete.tausch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Mühlenroute: Altes Land am Elbstrom Radtour
52,4 km
3:33 h
31 hm
39 hm
Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer: Altes Land am Elbstrom Abschnitt
448,9 km
30:25 h
95 hm
118 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

  • Windmühle Anna Maria
  • Torfstichpfad Mulsum
  • Dörp's Museum Brest
  • Museumsscheune Reith
  • Landcafé Wehler Deel
  • Oste-Natur-Navi Audio: Oste-Schwinge-Kanal
  • Oste-Natur-Navi Audio für KINDER: Oste-Schwinge-Kanal
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Heimathuus Op de Heidloh

Schützenstraße 14
27449 Kutenholz
Telefon 04762 - 1276
  • Inhalte
  • Bilder einblendenBilder ausblenden
  • 2 Touren in der Umgebung
Radtour · Elbe-Weser-Dreieck
Mühlenroute: Altes Land am Elbstrom Radtour
leicht
52,4 km
3:33 h
31 hm
39 hm
Wind- und Wassermühlen sind die reizvollen Etappenziele dieser Tour, die von der Hansestadt Stade aus entlang von einsamen Hochmooren, der ...
von Bianka Zydek,  Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
Fernradweg · Elbe-Weser-Dreieck
Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer: Altes Land am Elbstrom Abschnitt
leicht
448,9 km
30:25 h
95 hm
118 hm
Der weiße Kiebitz auf blau-grünem Grund führt Sie auf dem Radfernweg "Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer". Auf 450 Kilometern begleitet Sie das ...
von Bianka Zydek,  Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
  • 2 Touren in der Umgebung
Altes Land -Stade

Loading