Unser Presseservice für Sie

Benötigen Sie ausführliches Infomaterial zur Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom? Wir sind gerne behilflich, um interessante Themen für Ihren Bericht zu finden, bestehende Ideen in der Recherche zu unterstützen oder passendes Bildmaterial zur Verfügung zu stellen. Bestimmt haben wir spannende Tipps, hilfreiche Adressen oder weiterführende Kontakte für Sie parat. Hier finden Sie Pressemitteilungen zu aktuellen Themen rund um die Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom. Zu vielen touristischen Themenbereichen haben wir schon Inhalte zusammengestellt und lassen Ihnen gerne eine individuelle Pressemappe zukommen.

Kontaktieren Sie uns, wir stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e.V.
Andrea Flötotto
floetotto(at)tourismusverband-stade.de
Tel.: 04142 / 8 89 76 40

24.03.2017

Im April erwacht der Frühling und präsentiert gleich zwei Highlights: Ausflugstipps rund um Ostern und zur Blütezeit im Alten Land am Elbstrom.

Rundum Ostern und die Blüte bietet das Alte Land am Elbstrom eine Fülle von Veranstaltungen. Der Elbe-Radwanderbus startet am Karfreitag in die neue Saison, Osterradtouren und Ostereiersuche im Doppeldeckerbus im Alten Land verschönern das Osterprogramm. Das schönste Geschenk des Monats macht uns die Natur selbst: bei den Kirschbäumen wird wegen des warmen Märzes die Vollblüte schon zu Ostern erwartet und verwandelt die Landschaft in ein weiß-rosanes Blütenmeer. Tourenplaner hilft bei Radtourenplanung

Saisonstart: Der Elbe-Radwanderbus startet in die neunte Saison

Wie wäre es mit einem Osterspaziergang oder eine kurzweiligen Radtour entlang der Elbe oder durch Obstplantagen? Der Elbe-Radwanderbus bringt Wanderer und Fahrradfahrer samt ihrer Zweiräder auch in diesem Jahr wieder zu den schönsten Orten,  Attraktionen, Wander- und Radwegen, Stränden… nahe der Elbe in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom. Am 14. April startet der Elbe-Radwanderbus und verbindet bis zum 3. Oktober an Wochenenden und Feiertagen die elbnahen Orte und Attraktionen im Landkreis Stade: vom Küstenmuseum Natureum Niederelbe in Balje im Norden über Freiburg, Wischhafen, Drochtersen, die Hansestadt Stade, Grünendeich, Jork, Horneburg bis nach Harsefeld und zurück. Attraktiv ist der Freizeitbus für all jene, die die 10 verschiedenen ausgeschilderten Thementouren (35-65 km Länge) kennenlernen möchten sowie für die Radler auf den sieben Radfernwegen der Region: zu Elberadweg und Nordseeküsten-Radweg verläuft er entlang der Elbe überwiegend parallel zur Fahrstrecke. Denn  er verschafft Flexibilität: spontan verhilft er Radler und Fahrrad zu einer Pause. Während der Fahrt informiert der Audio Guide über Sehenswertes am Wegesrand und Wissenswertes zur Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom. Natürlich kann der Elbe-Radwanderbus auch ohne Fahrrad genutzt werden. In Kombination mit der S-Bahn, dem Moorexpress oder den Elbfähren bietet er eine bequeme Möglichkeit, die Urlaubsregion ganz individuell zu erkunden. Konkrete Veranstaltungen im April entlang der Strecke: diverse Veranstaltungen am Osterwochenende z.B. in Jork, Harsefeld und Stade  sowie Frühjahrsmarkt in Stade 20. -24. April, Frühjahrsmarkt in Harsefeld 28. April – 1. Mai., Blütenfest in Jork 6. -7. Mai.

 

Nähere Informationen zum Elbe-Radwanderbus, den Preisen und Fahrzeiten gibt es auf www.elbe-radwanderbus.de.

 

 

Osterradtour durchs Alte Land, mit dem roten Doppeldeckerbus auf Ostereiersuche, Ostern auf Schloss Agathenburg und Aprilveranstaltungen in den Hansestädten Stade und Buxtehude

Für alle Gäste, die Ostern aktiv in die Natur verbringen möchten, bietet der Tourismusverein Altes Land am Ostersonntag um 11 Uhr eine geführte Osterradtour an. Die Strecke ist etwa 20 km lang und ein Altländer Gästeführer erklärt charmant und fachgerecht die Sehenswürdigkeiten an der Strecke. Auf halber Strecke gibt es eine Pause mit heißem Punsch. Die Tour beginnt an der Tourist-Info in Jork und endet auf dem Obsthof Feindt mit Hofladen und Café. Wer sich lieber zurücklehnt und fahren lässt geht mit dem roten Doppeldeckerbus auf „Ostereichersuche“. Bei gutem Wetter sogar „oben offen“, stets mit Panoramablick und mit viel Glück bietet sich ein traumhafter Überblick über die schon blühende Landschaft. Eine Altländer Gästeführerin in traditioneller Altländer Tracht und informiert während der Fahrt über historische Häuser, Deiche, Obstanbau und Kultur. Von Karfreitag bis Ostermontag zu verschiedenen Zeiten. Das traumhafte barocke Backstein - Schloss Agathenburg  lädt zur großen Ostereiersuche., in der Hansestadt Stade gibt es im April diverse Stadtführungen, Kieker- und Fleetkahnfahrten werden angeboten sowie ein maritimer Stadtrundgang. Am 23. April hält der Moorexpress mit seiner Sonderfahrt „Von ehrbaren Kaufleuten und reizenden Bademädchen“ in der Hansestadt Stade, ein Besuch auf den Spuren der Hanse mit Besichtigung und Führung durch den Schwedenspeicher und eine Erlebnisführung. Die Hansestadt Buxtehude bietet Stadtführungen, eine Barkassenfahrt auf Este und Elbe von der Hansestadt Buxtehude in die Metropole Hamburg und beide Städte trumpfen auf mit ihren malerischen Altstädten für Shoppingerlebnisse und Kulturgenuss und ihrem maritimen Flair durch die Häfen.

 

Tourenplaner hilft bei der Planung der Radtour

Nicht nur der Elbe-Radwanderbus sorgt für mehr Mobilität zwischen Stader Geest, den Hansestädten Stade und Buxtehude, Kehdingen und dem Alten Land, sondern auch der neue Tourenplaner, den der Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e. V. in Kooperation mit dem Verein zur Förderung von Naturerlebnissen e.V. für die gesamte Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom online gestellt hat. 1000 Kilometer lang ist das beschilderte Radwegenetz der Region, zwölf regionale Radtouren zu den Schwerpunktthemen wie Obstanbau, Hansestädte, Maritimes etc. warten darauf, erfahren zu werden und sind über den Tourenplaner online auf www.urlaubsregion-altesland.de abrufbar. Gespickt mit diversen Sehenswürdigkeiten entlang der Streckenverläufe bietet der Tourenplaner Radlern eine komfortable Ausflugsplanung. Touren können nach Schwierigkeitsgrad und auf die Jahreszeit angepasst ausgewählt werden, Audios und sogar Videos machen die Route zukünftig vorab erlebbar.
Tourenplaner ab Mai 2017 auch als App: Pünktlich zur Radfahrsaison wird es den Tourenplaner mit Oste-Natur-Navi im Laufe des  
Mai 2017 auch als App für unterwegs für Smartphone und Tablet geben, für iphone und Android, online und offline. Daten wie Routentracks können auf dem Smartphone gesichert werden und sind unterwegs dadurch jederzeit abrufbar.

 

 

Die Obstblüte im Alten Land am Elbstrom: Altländer Blütenfest

Im April und Mai eines jeden Jahres präsentiert sich der Obstgarten Altes Land südwestlich von Hamburg von seiner prachtvollsten Seite: zuerst blühen ab Ende April die Kirschen, dann Anfang Mai die Äpfel. Sie verwandeln das Alte Land in eine rosa-weiße Märchenlandschaft mit Millionen von Blüten. Die Region zeigt sich von ihrer schönsten Seite mit blühenden Obstplantagen, Fachwerk- und Kapitänshäusern, den Deichen mit Blick auf die Elbe oder die Nebenflüsse, Schiffe und Leuchttürme inklusive. Deiche und Wanderwege sowie die ausgeschilderten Radwege laden zu langen Spaziergängen und Radtouren zwischen den blühenden Obstplantagen, zum Beispiel auf der beliebten Obstroute ein. Die beiden Hansestädte Stade und Buxtehude sind die Hanseperlen der Region und perfekte Ausgangs- oder Zielorte für eine Tour auf der Obstroute.

Ein Veranstaltungshighlight Anfang Mai: Bereits zum 36. Mal lädt das Alte Land am 6. und 7. Mai 2017 zum traditionellen Blütenfest in Jork ein. Das Blütenfest ist das Veranstaltungs-Highlight im Alten Land und wird mit Trachten, Tanz und viel Vergnügen gefeiert. Feierlicher Höhepunkt ist in jedem Jahr die Krönung der neuen Blütenkönigin.

 

Zurück

Pressefotos der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

Unter Berücksichtigung der Nutzungsbedingungen der Hamburg Marketing GmbH können Sie hier aktuelles Bildmaterial herunterladen.

Altes Land -Stade

Loading