Buchen
s

Kulturelle Schätze und Kunststücke

Kirchen und Orgeln
Tauchen Sie ein in eine reiche Orgellandschaft. Drei der 32 weltweit noch erhaltenen berühmten und wertvollen Arp-Schnitger-Orgeln sind bei uns zu finden: St. Cosmae Stade, St. Nicolai et St. Martini Steinkirchen und St. Mauritius Hollern. Die Orgelakademie Stade bietet Konzerte, Exkursionen, Führungen und Orgelkurse an. So manches Paar kommt, um in einer der schönen Kirchen zu heiraten.

Kopfsteinplaster und Fachwerkhäuser
Attraktive Fußgängerzonen mit Kopfsteinpflaster, historischen Giebeln, malerischen Fachwerkhäusern und kleinen Gassen führen durch Stades und Buxtehudes backsteinrote Altstadt. Buxtehude liegt an der Europäischen Route der Backsteingotik und die Hansestadt Stade ist Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Eine Altländer Besonderheit sind die kunstvoll verzierten und bunt bemalten Brauttüren der prächtigen Fachwerkhäuser. Sie wurden nur zu zwei Anlässen geöffnet. Um die Braut und ihre Mitgift über die Türschwelle zu heben und bei Beerdigungen. Die Prunkpforten gaben früher Auskunft darüber, wie wohlhabend die Altländer Bauern waren. Je prunkvoller die Pforte, desto reicher der Hof. Eng verknüpft mit der Kultur der Altländer sind auch die Altländer Trachten und der Altländer Filigranschmuck.

"Zu unserer Hochzeit haben wir uns eine weiße Hochzeitsbank bauen lassen. Die steht hier auf dem Deich und trägt unseren Namen auf dem Schild. Hochzeitsbänke sind hier ein alter Brauch. Und ich finde es wunderbar romantisch."

Eva aus Jork

Ein Schloss, seine mächtige Adelsfamilie und museale Schätzchen
Vom Agathenburger Schloss bis zum Museum Schwedenspeicher: Wer in die Geschichte eintauchen möchte, kehrt ein in die Museen der Urlaubsregion. Das Schloss Agathenburg bietet eine neue Dauerausstellung zur spannenden Geschichte der reichen und mächtigen Adelsfamilie von Königsmarck. Mit inszenierten Räumen und kostbaren Exponaten erzählt die erlebnisorientierte Ausstellung von Feldherren, einem Mordkomplott und der schönen Gräfin Maria Aurora von Königsmarck. Die Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom bietet viele kleine und große Museen, vom Schul- und Heimatmuseum Himmelpforten bis zum Handwerksmuseum Horneburg, und beeindruckende Hofanlagen, wie den Beekhoff in Beckdorf. Und bei einer Fahrt über die Dörfer entdeckt man so manches gemütliche Geestbauernhaus mit Garten und altem Baumbestand. Einfach schön anzuschauen!

Altes Land -Stade

Loading