Buchen
s

Obst erleben, Obsthöfe & Hofläden

Äpfel kosten, selbst pflücken, Wissen testen, Obsthofexpress fahren ...

>> Obsthöfe, Hofcafés und Leckereien

Obsthöfe in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom sind viel mehr als einfach nur Obsthöfe! Viele haben sich zu Erlebnisstationen entwickelt und bieten ihren Besuchern Obsterlebnisse abwechslungsreiche Programme rund um das Thema Apfel an. Aus der Region nicht mehr wegzudenken sind die unzähligen, oftmals urigen Hofläden, die für Sie neben knackigem Obst regionale Spezialitäten wie Obstweine oder Konfitüren im Angebot haben. Viele dieser Hofläden befinden sich direkt auf den Obsthöfen, frischer kann man Obst nicht bekommen! In unseren Hofläden finden Sie noch viele weitere Köstlichkeiten und regionale Spezialitäten. Kennen Sie den schon? „Altländer Diekpedder“, heißer Apfelsaft, der mit einem Schuss Apfelbrand verfeinert wird. Lecker sind auch viele alkoholische Produkte die aus unserem Obst gefertigt sind. Probieren Sie zum Beispiel mal einen unserer preisprämierten Obstbrände oder leckeren Apfelsecco.

Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch des Herzapfelhofes - hier wird bei Äpfeln der Bikinieffekt schamlos ausgenutzt...

Obsthof-Cafés sind gefragte Ausflugsziele in der Urlaubsregion. Torten und Kuchen nach Landfrauenart werden im Café oder im Garten unter Apfelbäumen serviert. Auch im Norden der Urlaubsregion in Kehdingen gibt es Obsthöfe und schmucke Hofläden.

Das ist Erholung pur und Kindheitserinnerungen werden wach - genießen Sie doch mal ein Picknick unterm Apfelbaum! Breiten Sie die Picknickdecke aus oder nehmen Sie Platz auf einem liebevoll gestalteten Sitzplätzchen mitten in der Obstplantage: den Leuchtturm im Blick, Möwenkreischen im Ohr, Blütenduft in der Nase... Zahlreiche Obsthöfe im Obstgarten Altes Land packen extra für Sie den Picknickkorb voll mit regionalen Genüssen und halten idyllische Picknickplätze für Sie bereit. Welche Obsthöfe genau ein Obsthofpicknick anbieten, erfahren Sie in den Tourist-Infos im Obstgarten Altes Land.

Probieren Sie sich doch einmal durch die vielen Apfelsorten oder kosten eine leckere Apfelsuppe.

AKTUELL ist Pflaumen- und Zwetschenzeit! Bis September/Oktober werden 150.000 Pflaumen- und Zwetschenbäume geerntet - unter 18 Mio. Apfelbäumen muss man sich durchsetzen. Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Pflaumen und Zwetschen? Während Pflaumen rundlich, weich und saftig sind, sind Zwetschen eher länglich, meist blau, fest, würzig, süß bis herzhaft säuerlich. Wir freuen uns auf Kuchen!

 

>> Obsthofführungen und Radeln auf der Obstroute

Tagesfrische Angebote, wie z.B. eine Obsthofführung, können Sie hier buchen!

Radler radeln auf der Obstroute in zwei Schleifen durch das Alte Land am Elbstrom mit den Hansestädten Stade und Buxtehude.

Das Altes Land am Elbstrom ist ein Radlerparadies. Eine Tour auf der Obstroute mit zwei Schleifen durch den Obstgarten Altes Land und die Hansestädte Stade und Buxtehude sind ein Muss. Hier geht es zum neuen Tourenplaner als Vollbildkarte, auch als App downloadbar.

 

>> Wissenswertes rund um Apfel und Kirsche

Sie können es nicht nur einfach genießen - Sie können ebenso allerlei Wissenswertes über das "Drumherum" erfahren! Steigen Sie ein in den Obsthof- oder Apfelkistenexpress und lassen Sie sich bei einer Fahrt durch die Obstplantagen vom Fachmann alles über den modernen Obstanbau und die Ernte erzählen. Auf unseren Obstlehrpfaden lernen Sie bei einem gemütlichen Spaziergang "mitten durchs Obst" ebenfalls eine ganze Menge über Apfelsorten und Anbaumethoden.

Das neu gewonnene Wissen können Sie auf einigen Obsthöfen beim Apfeldiplom, dem Obsthofabitur oder bei der Kehdinger Apfelprüfung testen - und vielleicht fühlen Sie sich dann ja "reif" für einen eigenen Apfelbaum? Mehrere Obsthöfe im Obstgarten Altes Land bieten Apfelbaumpatenschaften an!In manchen Höfen kann man seine Äpfel oder Kirschen selbst pflücken.

 

>> Wo man Äpfel und Kirschen selber pflücken kann

Im Zuge der Altländer Apfeltage oder der Altländer Kirschenwoche finden Sie hier eine Zusammenstellung von Höfen, die dies anbieten. Manche Obsthöfe haben auch Naschkarten.

 

>> Wo man das Obst feiert: fruchtige Feste

Jedes Jahr am ersten Maiwochenende lädt der Obstgarten Altes Land zum Blütenfest in Jork ein. Höhepunkt: die Krönung der neuen Blütenkönigin und der Blütencorso. Der Kirsche zu Ehren findet im Juli sogar eine ganze Kirschenwoche im Alten Land statt, einer der Höhepunkte ist der Kirschmarkt neben dem Gräfenhof in Jork - Kirschkernweitspucken inklusive!

Jeweils am zweiten Septemberwochenende öffnen im Rahmen der "Altländer Apfeltage" zahlreiche Altländer Obsthöfe ihre Tore zum "Tag des offenen Hofes". Dann tuckert den ganzen Tag der Apfelkisten- oder Obsthofexpress durch die Obsthöfe und Sie können an verschiedenen Führungen, Hofbesichtigungen zahlreichen Aktivitäten rund ums Obst teilnehmen. Auch das Apfel- und Kürbisfest im "Obstparadies Schuback" in Jork ist ein ganz besonderes Erlebnis!

Auch am Kehdinger Apfeltag dreht sich im Oktober zwischen Drochtersen und Balje alles um den Apfel.

Altländer Apfeltage und Altländer Kirschenwoche sind sicherlich die Highlights. Hier geht es zu allen obstigen Veranstaltungen. Tipp: Altländer Apfeltage vom 09. - 10. September, Altländer Kirschenwoche vom 30.06. - 09.07. Dann öffnen tolle Betriebe an der Unterelbe Ihre Höfe und geben obstige Einblicke.

 

>> Kulinarisches rund ums Obst

Vom Diekpedder bis zum Apfelsecco hat die Region viel zu bieten. Einen kleinen Überblick finden Sie hier.

 

 

Obstroute, Obsthöfe und Hofläden im Tourenplaner

Genussreiche Erlebnisse & Einkehrstopps

Die Darstellung zeigt die Obsthöfe die in unserem Tourenplaner dabei sind. Es gibt natürlich weitaus mehr, aber der Tourenplaner ist erst im Aufbau (eine App folgt). Anwenderhinweis: Ein Klick auf die Obsthöfe verrät mehr Details über das Angebot und die Karte führt Sie zielgerichtet zum Obststopp. Lecker!

Das wird Sie sicher auch interessieren

  • Unterkünfte im Alten Land am Elbstrom

    Ferienwohnung, Hotel oder Pension - Unterkünfte für einen gelungenen Urlaub in der Region.

    Elbe-Radwanderbus

    Unser Freizeitbus mit Fahrradanhänger ist bei Ausflüglern sehr beliebt.
    Er verkehrt an den Wochenenden und Feiertagen in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom parallel zu Deutschlands beliebtestem Radfernweg, dem Elberadweg, und verhilft Radfahrern oder Wanderern auf ihrer Tour entlang der Elbe zu einer „kleinen Pause“. Tourenverlauf: Harsefeld, Horneburg durch das Alte Land, über Stade und Freiburg bis zum Natureum Niederelbe in Balje.

    Veranstaltungshighlights

    Feste, Märkte, Konzerte uvm » Finden Sie die passende Veranstaltung für Ihren Aufenthalt im Alten Land.

    Führungen, Touren & Ausflüge

    Wir lassen Geschichte(n) lebendig werden! Gästeführer nehmen Sie mit in eine andere Welt.

  • Von der Blüte zum Apfel

    Erleben Sie Blüte und Erntezeit im Alten Land am Elbstrom!

Altes Land -Stade

Loading