Buchen
s

Die Samtgemeinde Lühe 

Lühe-Anleger, Hogendiekbrücke & ein Logenplatz für Wohnmobile

Die Samtgemeinde Lühe liegt auf dem Gebiet der ersten Meile des Obstgartens Altes Land: Dazu gehören die Orte Hollern-Twielenfleth, Grünendeich, Steinkirchen und Guderhandviertel, die zwischen den beiden Flüsschen Schwinge und Lühe liegen, sowie die beiden rechts der Lühe liegenden Ortschaften Mittelnkirchen und Neuenkirchen. Hier finden sich schöne Fachwerkhäuser mit Brauttüren und Prunkpforten, und überall entlang des Weges locken Straßenstände und Hofläden mit einem umfangreichen Angebot rund ums Obst.

In Hollern-Twielenfleth ist die Galerieholländer-Windmühle Venti Amica sehenswert. Sie ist als eine von nur noch sehr wenigen Windmühlen in Niedersachsen voll funktionsfähig. Unweit der Mühle in Hollern befindet sich zudem die St. Mauritius-Kirche mit einer Arp-Schnitger-Orgel. Ähnlich sehenswert ist die Twielenflether St. Marien-Kirche mit ihrer Furtwängler-Orgel.

"Mein Highlight in Twielenfleth: Das Freibad! Hinter dem Deich und direkt an der Elbe gelegen, kann man hier mit den "dicken Pötten" um die Wette kraulen oder beim Sonnenbaden den schönen Blick auf die Elbe genießen!"

Günther Blohm aus Stade
Image MapHimmelpfortenOldendorfDrochtersenHansestadt StadeWischhafenFreiburgFredenbeckSteinkirchenHorneburgJorkHarsefeldApensenHansestadt Buxtehude

Der Lühe-Anleger in Grünendeich ist Treffpunkt für Gäste aus Nah und Fern. Bei frischen Fischbrötchen oder Eis ist hier der perfekte Ort zum "Pötte gucken" - ein Grund, warum auch der Wohnmobilstellplatz äußerst beliebt ist. Außerdem legt am Lüheanleger die Lühe-Schulau-Fähre ab und eine Haltestelle des Elbe-Radwanderbusses befindet sich hier.

Nur einen kleinen Spaziergang entfernt vom Lühe-Anleger befindet sich das Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe, in dem Besucher einen Überblick über das maritime Erbe der Region bekommen. Hier befindet sich außerdem eine Tourist-Info und eine Movelo-Station.

Entlang der Lühe werden beim Anblick der Hogendiekbrücke Erinnerungen an die Niederlande geweckt, und im Ortskern von Steinkirchen lohnt eine Besichtigung der Kirche St. Martini-et-Nikolai mit einer in großen Teilen erhaltenen Arp-Schnitger-Orgel.

Und übrigens: Die erste Meile des Obstgartens Altes Land lässt sich auf der Obstroute auch sehr schön mit dem Fahrrad erkunden! 

Auskünfte über den Obstgarten Altes Land und die Samtgemeinde Lühe erteilt die:

Tourist-Info im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe
Zweigstelle der Tourist-Info Altes Land

Kirchenstieg 30
21720 Grünendeich
Tel.: 0 41 42 / 88 94 10
Fax: 0 41 42 / 88 94 1 - 20

info(at)maritime-elbe.de
www.maritime-elbe.de

Das wird Sie sicher auch interessieren:

  • Unterkünfte im Alten Land am Elbstrom

    Ferienwohnung, Hotel oder Pension - Unterkünfte für einen gelungenen Urlaub in der Region.

    Elbe-Radwanderbus

    Unser Freizeitbus mit Fahrradanhänger ist bei Ausflüglern sehr beliebt.
    Er verkehrt an den Wochenenden und Feiertagen in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom parallel zu Deutschlands beliebtestem Radfernweg, dem Elberadweg, und verhilft Radfahrern oder Wanderern auf ihrer Tour entlang der Elbe zu einer „kleinen Pause“. Tourenverlauf: Harsefeld, Horneburg durch das Alte Land, über Stade und Freiburg bis zum Natureum Niederelbe in Balje.

    Veranstaltungshighlights

    Feste, Märkte, Konzerte uvm » Finden Sie die passende Veranstaltung für Ihren Aufenthalt im Alten Land.

    Führungen, Touren & Ausflüge

    Wir lassen Geschichte(n) lebendig werden! Gästeführer nehmen Sie mit in eine andere Welt.

Altes Land -Stade

Loading