Buchen
s

Samtgemeinde Apensen

Der Beekhoff, Hügelgräber & der höchste Berg im Alten Land am Elbstrom

Die Samtgemeinde Apensen besteht aus den Mitgliedsgemeinden Apensen, Beckdorf und Sauensiek. Die Landschaft hier wird geprägt von der Geest sowie großen Wald- und Moorgebieten, dem Estetal und einer idyllischen Heidefläche bei Goldbeck.

Diese landschaftlich reizvolle Lage wussten sogar schon unsere Vorfahren in der Steinzeit zu schätzen: So gibt es bei Apensen mit dem Winckelbarg den größten urzeitlichen Grabhügel im Alten Land am Elbstrom zu bewundern, und bei Grundoldendorf finden sich die "Hünenbetten von Grundoldendorf", die eine der bedeutendsten Fundstätten antiker Großsteingräber in Niedersachsen darstellen.

"Das Naturbad Sauensiek ist mein Lieblingsplatz - aber nicht nur meiner. Die Kinder haben ihn auch für sich entdeckt. Der lange Holzsteg, die große Kiesbucht in der Sonne, die Rutsche und das erfrischende Wasser: Platz genug für alle!"

Arnd Hülsen
Image MapHimmelpfortenOldendorfDrochtersenHansestadt StadeWischhafenFreiburgFredenbeckSteinkirchenHorneburgJorkHarsefeldApensenHansestadt Buxtehude

Die Geestlandschaft rund um Apensen lässt sich besonders schön per Fahrrad auf der Waldroute entdecken. Diese Rad-Rundroute führt von Apensen über Harsefeld nach Sauensiek. Hier findet sich mit 64,8 m über Normalnull der Litberg, immerhin die höchste Erhebung der Urlaubsregion! In Sauensiek lockt an heißen Tagen außerdem eines der beiden Naturfreibäder im Alten Land am Elbstrom. Ein weiteres gibt es nur noch in Krummendeich im Naturerlebnis Kehdingen.

Von Sauensiek aus führt die Waldroute durch die Goldbecker Heide zurück nach Apensen. Bei der Goldbecker Heide handelt sich um das größte Trockenheide-Gebiet im Alten Land am Elbstrom. Außerdem ist die Goldbecker Hügelgräberheide eine bedeutende archäologische Fundstätte.

Ein weiteres historisches Kleinod der Samtgemeinde Apensen findet sich in Beckdorf: Der Beekhoff, eine liebevoll restaurierte, historische Hofstelle. Zahlreiche Veranstaltungen über das Jahr füllen die ehemaligen Wohn- und Wirtschaftsgebäude mit Leben und eine originalgetreu nachgebaute Blide zeugt von der Wucht mittelalterlicher Belagerungsmaschinen.

Auskünfte über die Samtgemeinde Apensen gibt es auch hier:

Rathaus der
Samtgemeinde Apensen

Buxtehuder Str. 27
21641 Apensen
Tel.: 0 41 67 / 91 27 40
Fax: 0 41 67 / 91 27 99

info(at)apensen.de
www.apensen.de

Weitere Touristinformationen im Alten Land am Elbstrom, die Öffnungszeiten und Serviceleistungen finden Sie hier.

Das wird Sie sicher auch interessieren

Altes Land -Stade

Loading