Buchen
s

Wichtige Hinweise & Tipps für Radfahrer

Sperrwerks-Schließzeiten für Radfahrer

Urlaubsteam

In den Mündungen der Elbnebenflüsse im Alten Land am Elbstrom gibt es imposante Sperrwerke. Diese Sperrwerke werden vom NLWKN betrieben und dienen dem Sturmflut- und Hochwasserschutz sowie der Entwässerung des Hinterlandes.

Bitte beachten: Die Sperrwerke sind nur für Radfahrer und Fußgänger passierbar, wenn sie geschlossen sind!

 

Sperrwerk Wischhafen

Für Radfahrer ist vor allem das Sperrwerk Wischhafen nur während der Brückenschließzeiten überquerbar - zu allen anderen Zeiten kann das Sperrwerk nicht überquert werden! Die Brückenschließzeiten sind in der Zeit vom 1. Mai bis 30. September an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen, jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Bitte informieren Sie sich vor einer geplanten Radtour über die Brückenschließzeiten auch auf der Webseite des NLWKN.

Neben den genannten Brückenschließzeiten gibt es Sonder-Schließzeiten z.B. während außergewöhnlicher Veranstaltungen auf der Elbinsel Krautsand.

 

Ostesperrwerk in Balje
Auch das Ostesperrwerk zwischen Balje und Neuhaus ist nur zu bestimmten Zeiten für Radfahrer passierbar. Diese Zeiten erfahren Sie auf der Webseite des Wasser- und Schifffahrtsamtes Cuxhaven.

Alle anderen Sperrwerke sind grundsätzlich für Radfahrer passierbar (Lühe, Ruthenstrom, Hamburg-Cranz), können aber kurzfristig und kurzzeitig bei Bedarf für die Schifffahrt geöffnet werden.

Mit dem Rad über die Elbe

Einmal mit dem Rad vom Alten Land am Elbstrom nach Hamburg übersetzen oder einfach nur ein Stückchen auf der anderen Elbseite radfahren? Kein Problem: Die Elbfähren haben sich auf die Bedürfnisse der radfahrenden Gäste eingestellt.

Mehr Informationen zu den Fähren und die Fahrpläne erhalten Sie auf unserer Übersicht über alle Elbfähren.

Hinweise zu den Radwegen:
  • Bitte beachten Sie bei Ihrer Tourenplanung, dass es in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom auf der Strecke des Elberadwegs, Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer sowie der Deutschen Fährstraße im Bereich Freiburg zu Sperrungen wegen eines Deichneubaus kommen kann. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Wir informieren Sie, sobald die Strecke wieder normal befahrbar ist.

Mit dem Rad in den Moorexpress

Von Stade bis Bremen fährt der historische Moorexpress während der Sommersaison auf idyllischer Strecke. Ideal ist die Kombination der Bahnfahrt mit einer Fahrradtour auf dem Radrundweg Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer, der immer wieder zu den Haltebahnhöfen des Zuges führt. Für die Unterbringung der Fahrräder im Moorexpress ist gesorgt, denn dieser führt dafür einen zusätzlichen Fahrrad-Waggon mit 30 Stellplätzen (eine Reservierung für Fahrräder ist notwendig!).

Karten für den Moorexpress gibt es in der Urlaubsregion  bei folgenden Vorverkaufsstellen:

STADE Tourismus GmbH

Stadtinformation der Stadt Buxtehude

Rathaus Fredenbeck

evb-Reisebüro Harsefeld

Gut Deinster Mühle

Altes Land -Stade

Loading