Buchen
s

Reizvolle Kirchen und reiche Orgellandschaft

Kirchen und Orgeln

Christliche und musikalische Unikate der Extraklasse

Tauchen Sie ein in eine reiche Orgellandschaft. Drei der 32 weltweit noch erhaltenen berühmten und wertvollen Arp-Schnitger-Orgeln sind bei uns zu finden: St. Cosmae Stade, St. Nicolai et St. Martini Steinkirchen und St. Mauritius Hollern. Die Orgelakademie Stade bietet Konzerte, Exkursionen, Führungen und Orgelkurse an. So manches Paar kommt, um in einer der schönen Kirchen zu heiraten.

Die Kirchen der Urlaubsregion laden zum Verweilen ein. Sie sind häufig das Herzstück der Städte und Orte und erzählen von einer Jahrhunderte alten christlichen Glaubensgeschichte. Eine ganz besondere Überraschung erlebt man IN einigen unserer Kirchen: Der Orgelbau hat im Alten Land am Elbstrom eine lange Tradition. Die Region ist eine der beachtlichtesten Landstriche für die Musikgeschichte Deutschlands. Vor allem in den beiden historischen Hansestädten Stade und Buxtehude blühte vom 16. bis zum 19. Jahrhundert das Orgelhandwerk. Der Landkreis Stade gehört zu der sich zwischen Groningen (NL) und Hamburg erstreckenden bedeutendsten Orgellandschaft weltweit! Die Hansestädte Buxtehude und Stade waren Jahrhunderte lang Zentren des nordeuropäischen Orgelbaus. Die weltweite Karriere Arp Schnitgers (1648-1719) nahm ihren Ausgang in seiner Stader Werkstatt.

Weltweit sind noch 32 Orgeln des bedeutenden Orgelmachers erhalten, darunter drei Instrumente allein in der Uraubsregion Altes Land am Elbstrom: St. Cosmae Stade, Steinkirchen und Hollern. In Oederquart, Estebrügge und Jork haben sich immerhin noch die großartigen Orgelgehäuse des Meisters erhalten.

Aber auch viele andere Orgeln zeugen von den Hochzeiten norddeutschen Orgelbaus zwischen Renaissance und Romantik: Himmelpforten, St. Wilhadi  Stade, Freiburg, Drochtersen, Burweg-Horst, Grünendeich, Harsefeld, Twielenfleth und Mittelnkirchen.

Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie eine Orgel funktioniert und welch wunderbare Töne ihr zu entlocken sind? Der Verein Orgelakademie Stade e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Orgelkultur zwischen Elbe und Weser zu fördern. Er veranstaltet Exkursionen und Führungen zu den verschiedenen Orgeln im Elbe-Weser-Raum und bietet zudem ein abwechslungsreiches Konzertprogramm. Ganz besondere Orgelerlebnisse finden Sie hier: Orgelkonzerte, Führungen auch für Kinder, Tagesreisen, bei denen die Orgel (auch) eine Rolle spielt. Sowie bei Nomine über Details zu den Orgeln an sich.

Mit dem Rad von Kirche zu Kirche? Auf dem Mönchsweg folgen Sie den Spuren der Mönche und Geistlichen, die einst das Christentum in den Norden brachten. In der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom erstreckt sich die Route durch idyllische Landschaften und malerische Orte, vorbei an historischen Kirchen mit reichem Kulturgut wie beispielsweise den weltberühmten Arp-Schnitger-Orgeln. Eine Erfahrung für Leib und Seele. Alles zum Radfahren finden Sie auf den Radlerseiten.

Altes Land -Stade

Loading